Fußball: Bundesliga, Bayer Leverkusen - VfB Stuttgart, 31. Spieltag, BayArena. Leverkusens Torschütze Robert Andrich jubelt nach seinem Treffer zum 2:2 Ausgleich.

Fußball

Leverkusen kann einfach nicht verlieren - 2:2 gegen Stuttgart

Stand
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi
Dominik Osei Owusu
Dominik Osei Owusu

Dank einem extrem späten Tor ist Bayer Leverkusen als erstes europäisches Team seit 46 Spielen ungeschlagen.

Nach einer torlosen ersten Halbzeit brachte Chris Führich den VfB in der 47. Minute Führung. Weniger als zehn Minuten später erhöhte Deniz Undav auf 2:0. In der 62. Minute dann die Antwort von Leverkusen: Amine Adli macht den Anschlusstreffer. In der letzten Minute der Nachspielzeit macht Robert Andrich das 2:2 - Leverkusen bleibt Neverlusen.

Leverkusen bricht eigenen Rekord - zum zweiten Mal

Die Mannschaft von Trainer Xabi Alonso ist damit seit 46 Pflichtspielen ungeschlagen und bricht damit erneut ihren eigenen europaweiten Rekord. Somit hat Bayer Leverkusen die Chance, als erste Mannschaft überhaupt eine Bundesliga-Saison ohne Niederlagen zu beenden.

Mehr Fußball-News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted