Günther Schön (46) vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Ludwigshafen hat den Deutschen Lehrkräftepreis gewonnen.

Ludwigshafen

Hier unterrichtet einer der besten Lehrer des Landes

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE

Günther Schön gehört zu den zehn besten Lehrern Deutschlands. Er lehrt am Geschwister-Scholl-Gymnasium in Ludwigshafen.

Schön hat den "Deutschen Lehrkräftepreis" bekommen. Schüler aus ganz Deutschland hatten mehr als 8.000 Lehrer für den Preis nominiert. Eine Jury aus 16 Wissenschaftlern hat alle Einsendungen geprüft.

Der 46-Jährige wusste nichts von der Bewerbung:

Die Schüler hatten mich nicht informiert über die Bewerbung. Ich habe gedacht, dass kann nicht mit rechten Dingen zugehen. Dann hat sich herausgestellt, dass es doch ernst war.

Warum haben die Schüler Günther Schön nominiert?

  • Günther Schön unterrichtet seit 2008 am Gymnasium Mathematik, Biologie und Informatik.
  • Seit zwölf Jahren leitet er die Robotik-AG, in der die Schüler Lego-Roboter bauen, programmieren und damit an Wettbewerben teilnehmen.
  • Dort müssen die Roboter Aufgaben lösen, zum Beispiel ein dünnes Seil um einen Plastikbaum legen.
  • Die Robotik-AG ist wohl sehr erfolgreich: Die Schüler haben mit ihren Lego-Robotern schon 28 Preise gewonnen.
  • Zweimal nahmen sie an der Roboter-Weltmeisterschaft teil und durften dafür mit ihrem Lehrer nach Dänemark und Rio de Janeiro in Brasilien reisen.

Günther Schön ist der einzige Lehrer aus Rheinland-Pfalz, der ausgezeichnet wird.

Das sagen seine Schüler über Günther Schön:

Günther Schön (46) vom Geschwister-Scholl-Gymnasium in Ludwigshafen hat den Deutschen Lehrkräftepreis gewonnen.

Schüler loben ihren Lehrer Günther Schön

Dauer

Günther Schön ist als bester Lehrer Deutschlands ausgezeichnet worden. Seit zwölf Jahren leitet er die "Robotik-AG" am Geschwister-Scholl-Gymnasium Ludwigshafen.

Mehr News checkst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Friedrichshafen

    Bodensee 23-Jähriger von Tretboot gesprungen und verschwunden: So läuft die Suche!

    Der 23-Jährige war am Montag mit einem Tretboot auf dem Bodensee unterwegs. Jetzt wird er vermisst.

    SWR4 am Dienstag SWR4

  2. Gaming Darum kassiert der neue Trailer von "Assassins Creed: Shadows" Dislikes 🦅

    Als Setting haben sich die Spieleentwickler Japan und die Zeit der Samurai ausgesucht. Aber warum die Dislikes?

  3. Missbrauch Wegen "Baby Reindeer": Mehr Männer suchen sich Hilfe

    Die Netflix-Serie "Baby Reindeer" ermutigt Männer, die Opfer von sexualisierter Gewalt wurden oder sind, sich Hilfe zu suchen. Das sagt eine britische Hilfsorganisation.