Billie Eilish (l), Sängerin aus den USA, und Jesse Rutherford, Sänger aus den USA, treffen bei der LACMA Art + Film Gala in Los Angeles ein. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/Prensa Internacional via ZUMA | Javier Rojas)

Stars

Billie Eilish und Jesse Rutherford sind getrennt!

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)
Alicia Tedesco
Autorenprofil Alicia Tedesco (Foto: SWR, Privat Alicia Tedesco)

Die News über die Trennung kommt aus dem Sprecherteam von Billie Eilish. Die beiden waren erst wenige Monate zusammen.

Die 21-jährige Sängerin und der "The Neighbourhood"-Frontmann hätten sich einvernehmlich getrennt und seien weiterhin "gute Freunde", zitiert das Promi-Portal "People.com" aus einer Mitteilung des Sprecherteams. Alle Fremdgeh-Gerüchte seien falsch, weil beide aktuell single seien. Billie und Jesse waren erstmals im Oktober von Paparazzis zusammen abgelichtet worden.

Trennung von Billie Eilish und Jesse Rutherford: Was sagen die beiden dazu?

Bisher nichts. Auch auf Social Media hat sich keiner der beiden Stars zur Trennung geäußert. Btw: An der Beziehung von Billie und Jesse gab es auch Kritik. Einige Fans hatten mit dem Altersunterschied von zehn Jahren ein Problem.

Billie Eilish feiert Social-Media-Apps überhaupt nicht. Was sie daran kacke findet, kannst du hier checken:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted