Fussball, Herren, Saison 20232024, Testspiel, Hertha BSC - FC Erzgebirge Aue, Nader El-Jindaoui (Hertha BSC), 06.01. 2024, *** Football, Men, Season 2023 2024, Test match, Hertha BSC FC Erzgebirge Aue, Nader El Jindaoui Hertha BSC

Fußball

Nader Jindaoui: Profi-Traum bei Hertha geplatzt?

Stand
AUTOR/IN
Niklas Behrend
Niklas Behrend
Max Stokburger
Max Stokburger

Naders großer Traum war es, einen Profivertrag bei Hertha zu bekommen. Die Berliner sollen sich dagegen entschieden haben.

In Nader Jindaouis aktuellem Vertrag soll es eine Option geben, die Hertha bis Ende April ziehen kann, um den 27-Jährigen zum Profi zu machen. Naders aktueller Vertrag bei der U23 von Hertha läuft zum Saisonende aus. Das berichtet die "Bild". Die Zeitung will jetzt ebenfalls erfahren haben, dass Hertha sich gegen einen Profivertrag für den Flügelspieler entschieden hat.

Medienbericht: Jindaoui soll Hertha zu alt sein

Nader Jindaoui, der auf YouTube zusammen mit seiner Frau Louisa fast zwei Millionen Abonnenten hat, soll den Berlinern mit 27 Jahren zu alt sein. Der Verein wolle eher jüngere Spieler entwickeln.

Wichtig: Ein offizielles Statement von Nader oder der Hertha gibt es dazu bisher nicht.

Wo könnte Naders Karriere weitergehen?

Bei Hertha konnte sich Nader den Traum vom Profidebüt erfüllen. Im DFB-Pokal gegen den HSV verwandelte er bei seinem Debüt sogar direkt einen Elfmeter.

Sollte der 27-Jährige Hertha tatsächlich im Sommer verlassen, wird Nader wohl das ein oder andere Angebot bekommen. Zuletzt gab es Berichte über ein Interesse von Vereinen wie dem VfL Osnabrück oder Hansa Rostock. Auch im Ausland soll es interessierte Vereine geben.

Im März kam Sohn Nidal auf die Welt:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted