Automat mit Cannabis-Produkten (Foto: SWR, Tim Richter)

Horb am Neckar

Illegal? Deshalb gibt's Stress mit Cannabis-Automat ­čąŽ

Stand
AUTOR/IN
Judith B├╝hler
Judith B├╝hler (Foto: )
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Der neue Automat in Horb bietet Cannabis-Produkte an. Erlaubt ist er wohl nicht. Der Grund ist nicht nur das Cannabis.

Der Automat steht seit Kurzem am Hauptbahnhof in Horb. Viele Sch├╝ler d├╝rften ihn schon gesehen haben. Sie kommen dort vorbei, wenn sie zur Schule gehen. Neben S├╝├čigkeiten und Getr├Ąnken sind auch Packungen mit einer Cannabis-Pflanze darauf zu sehen. Daf├╝r muss man mindestens 18 Jahre alt sein und das mit dem Perso nachweisen. Allerdings: Laut der Stadt Horb wurde der Automat ohne Genehmigung aufgestellt. Jetzt ermittelt die Polizei wegen den Inhalten.

Cannabis-Produkte im Automat legal?

Die Polizei geht davon aus, dass in dem Automaten am Horber Bahnhof tats├Ąchlich CBD-Produkte - also Produkte mit Cannabinoiden - angeboten werden. Solche Produkte sind dann legal, wenn der THC-Gehalt unter 0,2 Prozent bleibt. Deshalb gibt es zum Beispiel ├ľle, Cremes oder Mundsprays damit auch anderswo zu kaufen. Wie es aber mit dem Horber CBD-Automaten konkret weitergeht, will die Polizei aktuell nicht sagen.

Die Bundesregierung will, dass Cannabis in bestimmten F├Ąllen legal wird. Nicht alle finden das gut:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der S├╝dwestrundfunk. Er ist ├Âffentlich-rechtlich und geh├Ârt mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Beh├Ârden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabh├Ąngig von Werbung und Politik.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind f├╝r uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das hei├čt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und ver├Âffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Most Wanted

  1. Fellbach-Schmiden

    Fellbach-Schmiden Mit nur 16 Jahren: Sportgymnastin bei Stuttgart gestorben

    Letzten Donnerstag ist Mia Sophie tot aufgefunden worden. "Pl├Âtzlich und unerwartet", so der Turnerbund.

    PLAY SWR3

  2. Verbrechen Staatsanwaltschaft Koblenz: Frau offenbar grausam get├Âtet

    Die 31-J├Ąhrige soll als Prostituierte gearbeitet haben. Die Spuren f├╝hren ins Rotlichtmilieu.

    SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz