Robert Habeck (Bündnis 90Die Grünen), Bundesminister für Wirtschaft und Klimaschutz, stellt bei einer Pressekonferenz die Treibhausgasemissionsdaten 2023 und den Projektionsdaten bis 2030 vor. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Carsten Koall)

Good News

Deutschland verringert CO2-Ausstoß um zehn Prozent

Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis (Foto: SWR DASDING)

Im letzten Jahr hatte Deutschland eine gute Klimabilanz. Das hat verschiedene Gründe.

Im Vergleich zu 2022 hat Deutschland im letzten Jahr rund 10 Prozent weniger Treibhausgase ausgestoßen. Das haben das Wirtschafts- und Klimaschutzministerium und das Umweltbundesamt (UBA) mitgeteilt. Wenn Deutschland so weitermacht, könnte man laut Wirtschaftsminister Robert Habeck die Klimaschutzziele bis 2030 erreichen.

Gute Klimabilanz: Woran liegt das?

Habeck betonte auch, dass die gute Klimabilanz an der schwächelnden Wirtschaft liegt. Deshalb könne man nicht stolz darauf sein. Auch die gestiegenen Preise für Lebensmittel und Co. und der milde Winter haben dafür gesorgt, dass Deutschland weniger fossile Brennstoffe genutzt hat.

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Habeck: Deutschland muss Kurs bei Klimaziel halten

Dauer

Habeck: Deutschland muss Kurs bei Klimaziel halten

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Stuttgart

    Stuttgart Was ist da los?! Mehr als 300 Leute nach dem Frühlingsfest krank 🤢

    Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Nach dem Feiern sind viele Leute krank geworden. Jetzt gibt es einen Verdacht.

    DASDING DASDING