Beim Fußballspiel zwischen Frankreich und Deutschland hatten Kai Havertz und Jamal Musiala Grund zum Jubeln. Möglicherweise hören wir bald "Major Tom" als Torhymne.

EM 2024

"Major Tom" als Torhymne? UEFA sagt nein!

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer

Viele Fußball-Fans haben Bock auf "Major Tom"! Doch die UEFA hat der ganzen Idee einen Riegel vorgeschoben.

"Vöööölliiiiiiig losgelöst voooon deeer Eeeeeerde" haben sich viele Fans als Tor-Jingle für Deutschland gewünscht. Dazu wird es aber nicht kommen. Die UEFA sagt auf Anfrage der Sportschau:

Die Torjingle bei der EURO sind für alle Teams gleich und Bestandteile des offiziellen Songs der UEFA EURO 2024

Aber: Die Nationalverbände können Vorschläge für "Lieder zum Warm-Up und nach Abpfiff" einreichen. Möglich, dass "Major Tom" hier eine Chance bekommt. Darüber ist aber nichts bekannt.

"Major Tom" für Deutschland: Woher kommt der Hype?

Noch-DFB-Ausrüster Adidas hatte den Song in seiner Kampagne für die neuen DFB-Trikots benutzt. Auf Social Media gingen außerdem Videos viral, in denen ein Ausschnitt aus Peter Schillings "Major Tom" als Torhymne reingeschnitten wurde:

In den Kommentaren sind sich die User größtenteils einig: Sie wollen "Major Tom" als EM-Hymne bei Toren der DFB-Elf! Auf Change.org wurde sogar eine Petition für den Song gestartet. Über 45.000 Leute haben schon abgestimmt.

Torhymne für Deutschland: Auf welchen Song hast du Bock?

Die DFB-Elf hat ihr erstes Länderspiel 2024 gegen Frankreich gewonnen:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Musik Indische Taxifahrer gehen mit EM-Song viral

    Lovely & Monty sind Taxifahrer in Hamburg. Nebenbei machen sie Musik und haben einen inoffiziellen EM-Song gedroppt.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Fußball-EM "Füllkrüg mit Bieeer": DFB-Star feiert Party-Song! 😁🤩

    Niclas Füllkrug ist sogar "stolz". Aditotoro und Paulomuc haben den Song gemacht. So reagieren sie auf das Lob.

    DASDING DASDING