Collage NEWSZONE: (von links nach rechts) Gigi Hadid, Drake, Bella Hadid (Foto: IMAGO, Bestimage / agefotostock / ZUMA Wire)

Nahostkonflikt

Drake, Bella Hadid, Dua Lipa: Stars fordern Waffenruhe in Gaza & Israel ­čĽŐ´ŞĆ

Stand
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

In einem offenen Brief haben sich einige Stars an Joe Biden gewandt: Sie fordern eine Waffenruhe in Gaza und Israel.

Mehr als 150 K├╝nstlerinnen und K├╝nstler setzen sich gemeinsam f├╝r Frieden ein. Sie finden, die USA k├Ânnen eine "entscheidende diplomatische Rolle" bei der Beendigung des Kriegs spielen und wollen verhindern, dass noch mehr Menschen sterben. In einem Brief an den US-Pr├Ąsidenten schreiben sie:

Wir bitten Sie als Pr├Ąsident der Vereinigten Staaten und den US-Kongress, eine sofortige Deeskalation und einen Waffenstillstand in Gaza und Israel zu fordern, bevor ein weiteres Leben verloren geht.

Waffenstillstand Israel und Gaza: Welche Stars haben unterschrieben?

Bekannte Namen, die den offenen Brief unterschrieben haben, sind unter anderem:

Den kompletten Brief kannst du dir hier in Originalsprache durchlesen.

Bella Hadid hat schon vorher ├Âffentlich auf den Israel-Pal├Ąstina-Konflikt reagiert:

Und auch Gigi Hadid hatte sich schon zum Angriff der Hamas ge├Ąu├čert:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle f├╝r uns. Das k├Ânnen zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen ÔÇô vor allem dann, wenn es keine zweite unabh├Ąngige Best├Ątigung zu der Neuigkeit gibt.

Auch andere Medien und Webseiten k├Ânnen f├╝r uns Quellen f├╝r News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich besch├Ąftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. F├╝r Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, f├╝r Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Stand
AUTOR/IN
Katharina Kunz
Redakteurin Katharina Kunz (Foto: SWR)

Most Wanted

  1. Wetter Wegen zu viel Schnee! Sch├╝ler m├╝ssen in Schule ├╝bernachten

    Am Montag hatte es in einigen Regionen richtig viel geschneit. F├╝r 27 Sch├╝ler aus Wiesbaden hatte das heftige Folgen.

    Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz