Plastik am Strand

Good News

Earth Day: Diese Wasser-Projekte helfen der Umwelt 🌊

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE

Am 22. April findet jährlich der Earth Day statt. An diesem Tag gibt es besonders viele Umwelt-Projekte.

In diesem Jahr geht es unter anderem um die Verschmutzung der Meere durch Plastikmüll. Ziel der Initiative ist es, die Produktion aller Kunststoffe bis 2040 um 60 Prozent zu reduzieren. Deswegen gibt es in vielen Ländern Projekte, die dabei helfen, Trinkwasser zu säubern oder zu sparen.

Newszone-Logo

Earth Day - Plastik in den Weltmeeren

Dauer

Beitrag von Angelika Henkel

Diese Projekte gibt es zum Beispiel in Spanien, Italien und Thailand

  • Spanien hat seit Jahren ein großes Problem mit Dürre. In einem Ort nördlich von Barcelona müssen Neubauten Wassertanks haben, die unter anderem Duschwasser auffangen, aufbereiten und für die Toilettenspülung bereitstellen.
  • Auch Italien struggelt mit Wasserproblemen. In Teilen des Landes musste Wasser schon rationiert werden. Viele Löcher im Leitungsnetz lassen rund 40 Prozent des Wassers versickern. EU-Geld soll die Löcher in den Leitungen stopfen.
  • In Thailand belasten große und kleine Plastikteilchen in Flüssen und im Meer die Natur. Teilweise verheddern sich Schildkröten und andere Tiere im Plastikmüll. Freiwillige säubern deswegen Strände und Gewässer.

Mehr Good News checkst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Friedrichshafen

    Bodensee 23-Jähriger von Tretboot gesprungen und verschwunden: So läuft die Suche!

    Der 23-Jährige war am Montag mit einem Tretboot auf dem Bodensee unterwegs. Jetzt wird er vermisst.

    SWR4 am Dienstag SWR4

  2. Missbrauch Wegen "Baby Reindeer": Mehr Männer suchen sich Hilfe

    Die Netflix-Serie "Baby Reindeer" ermutigt Männer, die Opfer von sexualisierter Gewalt wurden oder sind, sich Hilfe zu suchen. Das sagt eine britische Hilfsorganisation.