Fu├čball: Bundesliga, SC Freiburg - 1. FC Union Berlin, 17. Spieltag, Europa-Park Stadion. Union Berlins Torwart Frederik R├Ânnow in Aktion, als er versucht den Ball zu kl├Ąren. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Tom Weller)

Virales Video

Hat Fu├čball-Kommentator DAS wirklich gesagt? ­čś«

Stand
AUTOR/IN
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)

Beim Bundesligaspiel SC Freiburg gegen Union Berlin soll der Kommentator einen heftigen Spruch rausgehauen haben.

Das Video ging in den letzten Tagen auf TikTok, Instagram und Co. viral und wurde von Millionen Menschen gesehen. Dabei filmt jemand das Spiel am TV mit dem Handy und der Kommentator Cornelius K├╝pper ist zu h├Âren.

K├╝pper kommentiert demnach sehr sexistisch, dass die Freiburger "fast so gut" wie seine Frau verteidigen w├╝rden: "Egal wie sehr man es auch versucht, hinten wird nichts reingelassen". Hier kannst du dir das kurze Video mit ├╝ber 1,6 Millionen Views selbst anschauen:

Angeblicher Kommentator gibt Statement ab

In einem Video auf Instagram sagt K├╝pper, dass er eigentlich gar nichts zu dem Video sagen wollte. Weil er und sogar seine Eltern so viele Nachrichten dazu bekommen haben, hat er aber doch ein Statement gemacht. Klare Aussage: "Glaubt nicht jeden Schei├č, den ihr da seht".

Denn: Cornelius K├╝pper hat den Satz gar nicht gesagt. Er hat das Spiel auch gar nicht kommentiert! Das Video ist also ein Deepfake, seine Stimme wurde von einer KI erzeugt. Zu dem Kommentar, der angeblich von ihm sein sollte, hat K├╝pper eine klare Meinung:

Wenn das irgendein Fu├čball-Kommentator sagen w├╝rde, dann w├Ąre er mit Abpfiff gefeuert - und das ist auch gut so.

Was sagen die User?

Das ist sehr unterschiedlich. Viele feiern den Kommentar und finden, dass es ruhig ├Âfter solche Spr├╝che geben darf. Ein User nennt den angeblichen Kommentator sogar einen "Macher". Andere finden es eher unangenehm und die Kommentare dazu "besch├Ąmend". Dass es sich um einen Fake einer KI handelt, scheint aber keiner erkannt zu haben.

Hast du erkannt, dass das Video ein Fake ist? ­čśů

Ja, ich habe den Fake erkannt ­čĽÁ´ŞĆÔÇŹÔÖé´ŞĆ

Nee, dachte das ist real ­čĄĚ

Hier findest du mehr News dazu, wie KI uns in Zukunft beeinflussen wird und wie du dich vor Deepfakes sch├╝tzen kannst:

Deepfakes Sch├╝lerinnen mit gef├Ąlschten Nacktbildern gemobbt: So kannst du dich sch├╝tzen!

Die Fake-Fotos von den M├Ądchen wurden von Mitsch├╝lern und Bekannten erstellt und dann an der Schule weitergeschickt.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit ├╝berpr├╝ft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angeh├Âren.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos ├╝ber sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle f├╝r uns werden. Wir pr├╝fen nat├╝rlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit ├╝berpr├╝ft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angeh├Âren.

Zeitungen, Zeitschriften und Magazine - wie zum Beispiel Spiegel, Welt, Focus, Bild, Stuttgarter Zeitung, Backspin und GameStar - sind f├╝r uns auch Quellen. Das gilt besonders, wenn sie exklusive Informationen haben. Das hei├čt, sie haben durch ihre Recherche eine Nachricht herausgefunden und ver├Âffentlicht. Immer wieder decken sie Skandale auf oder werten Statistiken und Daten aus.

Most Wanted

  1. WTF?! US-Pr├Ąsident Joe Biden nennt Putin einen "durchgeknallten Hurensohn"?!

    Bei einem Treffen mit Spendern der Demokratischen Partei ging es auch um den Klimawandel. DAS hat Putin damit zu tun.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING

  2. Wuppertal Amokalarm an Gymnasium: 17-J├Ąhriger greift Mitsch├╝ler mit Messer an

    Der Angreifer verletzte am Wilhelm-D├Ârpfeld-Gymnasium mehrere Mitsch├╝ler, zwei davon schwer. Er wurde festgenommen.

    PLAY SWR3