Palästinenser inspizieren die Schäden an Gebäuden nach israelischen Luftangriffen im Flüchtlingslager Shati in Gaza-Stadt.

Nahostkonflikt

Israelische Truppen sind im "Herzen der Stadt Gaza"

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team

Das sagt der israelische Verteidigungsminister Yoav Gallant. Es gibt auch eine Bedingung für eine Waffenruhe.

Die israelischen Soldaten seien ins Zentrum von Gaza eingerückt. Laut Gallant sei die Stadt "der größte je errichtete Terroristen-Stützpunkt der Welt". In der Stadt Gaza würden die Truppen großen Druck auf die dort herrschende Hamas ausüben, sagte ein Militärsprecher der Deutschen Presse-Agentur.

Das sagt Israel zur Waffenruhe

Israels Regierungschef Benjamin Netanjahu hatte zuvor in einem Fernsehinterview eine Waffenruhe erneut abgelehnt. Die komme erst in Frage, wenn die Hamas die verschleppten Geiseln freilasse. Mehr als 240 Geiseln soll die Hamas in den Gaza-Streifen gebracht haben. Außerdem sagte Netanjahu, dass sich Israel darauf einstelle, die Kontrolle über den palästinensischen Küstenstreifen zu übernehmen.

Israelisches Militär: Gazastreifen ist in zwei Hälften geteilt

Es gebe "ein Nordgaza und ein Südgaza". Das sagte der Sprecher des israelischen Militärs, Daniel Hagari. Nach Schätzungen der israelischen Armee befinden sich im Norden des Küstenstreifens noch bis zu 400.000 Zivilisten.

Nahostkonflikt Gazastreifen geöffnet: Mehr als 200 Deutsche und Angehörige ausgereist

Zwei Tage war der Gazastreifen abgeriegelt. Seit Montagabend dürfen wieder Menschen nach Ägypten ausreisen.

Die aktuellen Entwicklungen im Nahostkonflikt findest du hier:

Nahostkrieg Netanjahu löst Kriegskabinett auf

Nach dem Angriff der Hamas auf Israel entwickelte sich ein Krieg in Nahost. Hier gibt es die wichtigsten News zum Nahost-Konflikt und der Lage im Gazastreifen im Live-Ticker.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Nürtingen

    Kreis Esslingen Tote und Verletzte nach heftigem Crash in Nürtingen

    Am Sonntagabend ist ein Mann ungebremst in einen Ampelmast gefahren. Dabei erwischte er mehrere Fußgänger.

    SWR4 BW am Morgen SWR4 Baden-Württemberg