Ein Schüler steht an einer Schultafel.  (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / Julian Stratenschulte/dpa | Julian Stratenschulte)

Schule

Mehr Waffen und Gewalt! So sieht es an deutschen Schulen aus

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

In Deutschlands Schulen werden immer mehr Fälle von Gewalt bekannt. Manche Schulen brauchen einen Sicherheitsdienst.

Die Deutsche Presse-Agentur hat eine Umfrage bei Landeskriminalämtern und Bildungsministerien gemacht. Demnach wurden tausende dieser Fälle gemeldet:

  • Schläge
  • Tritte
  • sexuelle Übergriffe

Aber: Trotz vieler Polizei-Einsätze kommen Fälle von Mord und Totschlag - wie zum Beispiel an einer Schule in St. Leon-Rot - in der Statistik nur selten vor.

Mehr Waffen in der Schule

Nach Angaben des Allgemeinen Schulleitungsverbands werden immer häufiger Waffen mit zur Schule genommen. Dabei handele es sich vor allem um Messer und Waffen, die echten Schusswaffen täuschend ähnlich sehen. Warum sie mitgebracht werden, sei unklar. Laut dem Vorsitzenden des Verbands könnten die Schüler gewaltbereit sein oder sie zur Selbstverteidigung mitnehmen, weil sie zum Beispiel Angst haben.

Wie kann Gewalt verhindert werden?

Laut dem Schulleitungsverband versuchen viele Schulen die Sozialarbeit auszubauen. Außerdem gibt es Sicherheitsdienste. In wie vielen Schulen das der Fall ist, wurde nicht gesagt.

Junge Menschen sollten in der Schule besser auf schlimme Ereignisse vorbereitet werden:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Influencer Rewi genervt: Das sagt er zum Kuss-Video mit Julia Beautx

    Ein Video von Rewi und Julia Beautx heizt das Gerücht weiter an, dass die beiden zusammen sein sollen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING