In Los Angeles werden Anfang Februar die Grammys verliehen. Neben Billie Eilish treten noch weitere Stars auf. Das Bild zeigt die Sängerin bei den Grammys 2022. (Foto: IMAGO, IMAGO / UPI Photo)

Musik

Billie Eilish und Co.: Diese Stars performen bei den Grammys

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)
Judith Bühler
Judith Bühler  NEWSZONE-Team (Foto: SWR DASDING)

In Los Angeles werden Anfang Februar die Grammys verliehen. Neben Billie Eilish treten noch weitere Stars auf …

Auch Travis Scott, Dua Lipa, Olivia Rodrigo, Burna Boy und Luke Combs sind am Start und performen auf der Bühne jeweils einen ihrer Songs. Das haben die Veranstalter des wichtigsten Musik-Awards der Welt gesagt:

Grammys 2024: Wer ist nominiert?

  • Die besten Chancen, einen oder mehrere Grammys abzuräumen, hat die US-Sängerin SZA. Sie ist insgesamt neunmal nominiert.
  • Außerdem sind unter anderem Miley Cyrus, Taylor Swift, Boygenius und Jon Batiste nominiert.
  • In diesem Jahr werden die Grammys zum 66. Mal verliehen. Der Award wird in insgesamt 94 Kategorien vergeben.
Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Diese Stars sind bei den Grammys nominiert

Dauer

Diese Stars sind bei den Grammys nominiert

Nice to know💡: Die Grammy-Gewinner bekommen kein Preisgeld, sondern eine ziemlich fette Goodie-Bag im Wert von meist mehreren Zehntausend Euro. Im letzten Jahr war es sogar ein ganzer Koffer!

Wer hat eigentlich die meisten Grammys ever bekommen? Das kannst du hier checken:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: