Der Rapper Kendrick Lamar gibt während des Festivals Primavera Sound Madrid 2023 ein Konzert.

Rap

"Not Like Us" - Kendrick mit neuem Disstrack

Stand
AUTOR/IN
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi
Niklas Behrend
Niklas Behrend

In 36 Stunden hat der Rapper drei Disstracks gegen Drake rausgehauen. Das Internet hat Spaß an dem Beef.

"Psst - I see dead people" - mit diesem freundlichen Einstieg beginnt Kendrick Lamars neuer Disstrack. Mit Lines wie "Certified Lover Boy? Certified Pedophiles" schießt K.Dot heftig gegen Drake und seine Crew. Zu Drakes Vorwurf, er würde Fake-Aktivismus betreiben, hat er das hier zu sagen:

Once upon a time, all of us was in chains
Homie still doubled down callin' us some slaves
(Es war einmal eine Zeit, da waren wir alle in Ketten; Homie hat immer noch darauf beharrt, uns als Sklaven zu bezeichnen)

Die besten Memes zum Beef zwischen Kendrick und Drake

Das Internet tobt sich an dem Beef zwischen den Rappern aus. Während sich Kendrick und Drake die schlimmsten Dinge an den Kopf werfen, dürfte J. Cole gerade chillen. Er war am Anfang auch beteiligt.

Kendrick droppte seinen Disstrack "meet the grahams" quasi direkt nach Drakes "Family Matters".

Mehr zu den Disstracks davor erfährst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Wetter Durch Unwetter: Überschwemmungen in Baden-Württemberg ⛈️

    Der Deutsche Wetterdienst (DWD) warnt vor schweren Gewittern und Hochwasser in Baden-Württemberg. Check hier das Wetter!

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING