In Ludwigshaffen hat ein 15-Jähriger einen Jugendlichen mit einem Messer attackiert. Er musste notoperiert werden. (Symbolbild)

Ludwigshafen

15-Jähriger sticht mit Messer auf Jugendlichen ein

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team

Das 16-jährige Opfer musste im Krankenhaus notoperiert werden. Was passiert ist, steht hier.

Zu der Attacke kam es laut Polizei am Sonntagabend in Ludwigshafen. Das ist bisher bekannt:

  • Der 15-Jährige hat den 16-Jährigen mit einem Messer angegriffen und schwer verletzt.
  • Der 16-Jährige wurde noch im Krankenhaus notoperiert. Es besteht keine Lebensgefahr.
  • Beide Jugendlichen hatten laut Polizei in der Vergangenheit Streit.
  • Tatwaffe wurde bisher noch nicht gefunden.

Messerattacke in Ludwigshafen: 15-Jähriger flüchtet

Zunächst konnte der junge Angreifer vom Tatort flüchten. Die Beamten schafften es aber, den 15-Jährigen später vorläufig festzunehmen. Er wurde seinen Eltern übergeben. Da der Jugendliche 15 Jahre alt ist, ist er strafmündig. Die Polizei ermittelt jetzt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Mehr Nachrichten aus Ludwigshafen kannst du hier checken:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Most Wanted

  1. EURO 2024 Deutschland spielt unentschieden gegen die Schweiz - so gehts ins Achtelfinale

    Das letzte Spiel der Gruppenphase konnte Deutschland gerade noch so drehen. Endstand: 1:1!

    EM-Party SWR3

  2. Russland-Ukraine-Krieg Raketenangriff in Sewastopol auf der Krim: Tote und Verletzte

    In der Hafenstadt Sewastopol sind bei einem Raketenangriff mindestens vier Menschen gestorben.

    EASY SWR3