Blick in ein Zimmer mit Bett, Nachttisch und einem kleinen Regal an der Wand. (Foto: SWR, Rabea Amri)

Good News

Für mehr Sicherheit: Mainz startet Wohnprojekt für obdachlose Frauen

Stand
AUTOR/IN
Alicia Tedesco
Autorenprofil Alicia Tedesco (Foto: SWR, Privat Alicia Tedesco)
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: SWR DASDING)

Obdachlose Frauen sind auf der Straße oft gefährdeter als Männer. Darum hat ein Verein eine Wohnung für sie eröffnet.

In die Wohnung können seit 1. Februar drei Frauen einziehen - obdachlose, aber auch solche, die von Gewalt betroffen sind. Jede hat ihr eigenes Schlafzimmer. Den Gemeinschaftsraum, die Küche und das Badezimmer teilen sie sich. Zudem gibt es eine Notschlafstelle, falls jemand kurzfristig einen Platz braucht. Denn:

Für wohnungslose Frauen gibt es in Mainz eine Lücke im Versorgungssystem.

Wohnprojekt in Mainz: Haus soll Frauen zum Neuanfang ermutigen

Es gibt zwar Gemeinschaftsunterkünfte mit Männern, aber da wollen viele Frauen nicht schlafen. Das "Haus Bahar" im Mainzer Stadtteil Laubenheim soll eine Alternative dazu sein. Btw: "Bahar" ist ein weiblicher Vorname und bedeutet auf persisch "Frühling, Neuanfang".

Zwei Sozialarbeiterinnen betreuen das Wohnprojekt: Sie bieten Sprechstunden an, helfen bei Anträgen und unterstützen bei gesundheitlichen und psychischen Struggles. Spenden des Vereins "Armut und Gesundheit" sowie Zuschüsse einer Stiftung finanzieren das Haus Bahar.

Gerhard Trabert setzt sich für Obdachlose ein: als ihr Arzt.

Mehr Good News gibts hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Most Wanted

  1. Ulm

    Ulm Lehrer angegriffen: Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes

    Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag in Ulm einen Lehrer niedergeschlagen. Was ist bisher bekannt?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING