Joe Biden und Olaf Scholz im Gespräch (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Michael Kappeler)

Politik

Scholz in den USA: Kanzler trifft Biden - und eigenen Doppelgänger

Stand
AUTOR/IN
Niklas Behrend
Niklas Behrend  (Foto: SWR DASDING)
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)

Bundeskanzler Olaf Scholz hat mit US-Präsident Biden in Washington gequatscht. Dabei ging es auch um die Ukraine.

Scholz und US-Präsident Joe Biden ist es wichtig, das Land weiter im Kampf gegen Russland zu unterstützen. Biden versucht seit Monaten, neue Milliarden-Hilfen für die Ukraine durchzusetzen. In den USA gibt es Widerstand durch die Republikaner. Biden und Scholz sind aber zuversichtlich, dass das Geld am Ende fließen wird:

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Kanzler in Washington – Scholz und Biden drängen US-Kongress zu Ukraine-Hilfen

Dauer

Bundeskanzler Scholz und US-Präsident Biden haben erneut an den US-Kongress appelliert, weitere Ukraine-Hilfen freizugeben. Der US-Präsident und er seien fest überzeugt, dass das schnell passieren müsse, erklärte Scholz nach einem Treffen mit Biden im Weißen Haus. Er und der Präsident seien zuversichtlich, dass der Kongress weiteren Hilfen zustimmen werde. Es wäre die richtige Botschaft an den russischen Präsidenten Putin, dass seine Hoffnung auf ein Nachlassen der westlichen Militärhilfe für die Ukraine vergeblich sei, so Scholz. Für die Frage, ob die Ukraine in der Lage sein werde, das eigene Land zu verteidigen, sei die Unterstützung aus den USA unverzichtbar. US-Präsident Biden erklärte, sollte der Kongress keine weiteren Hilfen genehmigen, käme das krimineller Nachlässigkeit gleich. Biden versucht seit Monaten, neue Milliarden-Hilfen durch den Kongress zu bringen. Republikaner blockieren zusätzliche Hilfen. Der Senat arbeitet gerade an einem neuen Gesetzentwurf. … Biden und Schol

Außerdem lobte Biden Scholz für die große Unterstützung der Ukraine:

Sie haben etwas getan, von dem niemand dachte, dass es gelingen könnte: Sie haben die deutsche Militärhilfe für die Ukraine in diesem Jahr verdoppelt.

ER ist der Doppelgänger von Olaf Scholz

Bei seinem Washington-Trip hat Scholz den Senator von Delaware, Chris Coons, getroffen, der ihm ziemlich ähnlich sieht. Die beiden haben auch ein Selfie zusammen gemacht:

Wer ist wer? https://t.co/TNlG3c9kuO pic.twitter.com/wEkY5LZgRo

Dieses Interview hat viel Aufmerksamkeit bekommen:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

AP (Associated Press) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und SID.

Most Wanted

  1. Politik Cannabis-Legalisierung: Wird alles auf Oktober verschoben?

    Eigentlich soll Cannabis ab April legal werden. Aber: Einige Politiker haben was dagegen und könnten es noch stoppen.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING

  2. Stars Hat Miley Cyrus' Mom ihrer Tochter den Freund ausgespannt?

    Was ist dran am Gossip? Tishs neuer Ehemann Dominic Purcell soll der Ex von Noah Cyrus sein - Mileys kleiner Schwester.

    DASDING DASDING