Stegi und Dilara (Foto: X/Twitter @byStegi)

Streamer

Stegi: Date mit Dilara und Face-Reveal bei "Edeltalk"?!

Stand
AUTOR/IN
Melissa Koser
Profilbild Melissa Koser (Foto: SWR DASDING, DASDING/Niko Neithardt)
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: SWR DASDING)

Erst postet Stegi ein Bild zusammen mit Dilara und jetzt wurde anscheinend kurz sein Gesicht bei einem Podcast gezeigt.

But first things first: Die Lovestory von Stegi und Dilara geht jetzt schon ziemlich lange. Jetzt haben sie sich am Wochenende das erste Mal getroffen. Wie er im Stream vorher verraten hat, war er ein bisschen aufgeregt. Auf X - früher Twitter - hat Stegi dann ein Foto von den beiden im Aufzug veröffentlicht:

Mundtot https://t.co/b0jE69LE0h

"Edeltalk": Wurde Stegis Face geleaked?

Der Streamer zeigt sein Gesicht eigentlich nicht in der Öffentlichkeit. Er war aber bei "Edeltalk" zu Gast, dem Podcast von Papaplatte und Reeze. Das Ganze wurde gefilmt und Stegis Gesicht verpixelt - anscheinend aber nicht so gut. Für einen kurzen Moment soll man sein Gesicht gesehen haben. Die Folge ist auf YouTube nicht mehr online. In seinem Stream hat Stegi über den vermeintlichen Leak gesprochen. Dass man sein Gesicht gesehen hat, bestätigt er nicht wirklich. Manche seiner Zuschauer glauben aber, dass es von ihm geplant war. Dazu sagt er ganz klar, dass er sein Face SO nicht das erste Mal zeigen möchte.

Wenn ich mich zeige, möchte ichs geil machen.

Noch mehr News aus der Streamer-Welt:

Streamer Im "7 vs. Wild"-Finale? Trymacs macht Freundin einen Antrag! 💍

Der Überlebenskampf scheint Trymacs gezeigt zu haben, worauf es im Leben ankommt. Und seine Freundin hat JA gesagt.

DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hieß das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beiträge (früher: Tweets) mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über X verbreitet werden.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Mainz

    Mainz Weltkriegsbombe gefunden: Das musst du jetzt wissen!

    Wegen der Bombe müssen am Freitag rund um den Europakreisel Leute evakuiert werden. Ob du betroffen bist - hier checken.

    Der Vormittag SWR1 Rheinland-Pfalz