Tigermücke Radolfzell Landkreis Konstanz Bodensee Dengue Fieber

Konstanz

Gefährliche Krankheit durch diese Mücken?!

Stand
Autor/in
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz

In Radolfzell am Bodensee gibt es asiatische Tigermücken. Sie können Krankheiten übertragen.

Kleiner als eine Ein-Cent-Münze und schwarz-weiß gestreift: Zum ersten Mal wurden Tigermücken in Radolfzell nachgewiesen. Aber schon 2022 wurden sie bei Konstanz gefunden. In südeuropäischen Ländern wie Italien sind die Mücken längst angekommen.

Welche Krankheiten können Tigermücken übertragen?

Tigermücken können zum Beispiel Dengue- und Zika-Viren übertragen. Diese Krankheiten können in seltenen Fällen tödlich verlaufen. Aber: Es ist kein Fall bekannt, bei dem in Deutschland eines dieser Viren durch einen Mückenstich übertragen wurde. Laut dem Landkreis Konstanz besteht keine akute Gefahr für die Menschen.

Mehr Infos zum Dengue-Fieber findest du hier:

Wie kommen die Mücken nach Deutschland?

Urlauber aus den Tropen könnten sie mitbringen. Daher sollte man nach dem Urlaub aus diesen Gebieten zwei Wochen lang weiter Mückenschutz auftragen. Ein weiterer Grund: Der Klimawandel. Die Tigermücken mögen es nämlich warm.

Mehr News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Most Wanted

  1. Eppingen 17-Jähriger liefert sich heftige Verfolgungsjagd mit der Polizei

    Er hatte den Motor seines Motorrades aufheulen lassen. Daraus entwickelte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

    SWR4 am Mittwoch SWR4