EM 2024 Europameisterschaften Fußball Deutschland Ticket Ticketverkauf Bots Schwarzmarkt Millionen Anfragen (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/SOPA Images via ZUMA Press Wire | Aleksandr Gusev)

Fußball-EM

Noch kein Ticket für die EM? DAS ist deine Chance! ⚽

Stand
AUTOR/IN
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)

Heute kannst du noch mal Tickets kaufen. Es gibt einen safen Weg der UEFA, damit du nicht gescammt wirst.

Update (14.03): Die Tickets sind auf der Resale-Plattform mittlerweile ausverkauft.

Die Tickets, die am 13. März 2024 auf der UEFA EURO 2024™ Resale-Plattform angeboten wurden, waren bereits nach einigen Stunden ausverkauft. Als Nächstes öffnet die Resale-Plattform erneut, damit Ticketinhaber/-innen ihre Tickets zum Weiterverkauf anbieten können. Das genaue Datum wird auf dieser Seite bekannt gegeben.

Bis Montag konnten nämlich alle Ticketinhaber auf der UEFA-Plattform ihr Ticket anbieten - zum Beispiel weil sie wegen Urlaub doch nicht zu ihrem Spiel gehen können. So kannst du dir eins dieser Tickets sichern:

  • Die Resale-Plattform öffnet für 24 Stunden: Von Mittwoch, 13. März, um 11 Uhr bis Donnerstag, 14. März, um 11 Uhr.
  • Seit Mittwoch kurz vor 11 Uhr kannst du checken, welche Tickets angeboten werden - das geht hier.
  • Wenn du Tickets willst, musst du schnell sein - wenn sie weg sind, sind sie weg.
  • Du kannst maximal vier Tickets pro Spiel kaufen.

Chance EM-Tickets 2024 zu kaufen: Nicht auf Scam reinfallen!

Wichtig: Du solltest die Tickets immer nur über die offizielle Seite kaufen! Die UEFA warnt davor, dass man sonst nicht vor Fakes geschützt ist. Laut der UEFA soll es im März noch weitere Zeitfenster geben, in denen man auf der Resale-Plattform Tickets kaufen kann.

Bist du schon hyped, wer im EM-Kader deines Teams sein wird? In der deutschen Nationalelf ist Toni Kroos zurück:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Wenn Personen, Vereine oder Unternehmen Neuigkeiten direkt kommunizieren, dann ist das eine Quelle für uns. Das können zum Beispiel exklusive Interviews oder Pressemitteilungen sein. In der Regel kennzeichnen wir bereits im Text, auf welche Quelle wir uns konkret beziehen – vor allem dann, wenn es keine zweite unabhängige Bestätigung zu der Neuigkeit gibt.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Stuttgart

    Stuttgart Was ist da los?! Mehr als 300 Leute nach dem Frühlingsfest krank 🤢

    Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Nach dem Feiern sind viele Leute krank geworden. Jetzt gibts Untersuchungen.

    DASDING DASDING