Schauspieler Johnny Wactor ist am Samstag offenbar von Autodieben erschossen worden.

Stars

US-Schauspieler in Los Angeles erschossen 😨

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger
Louis Leßmann
Profilbild von Louis

Johnny Wactor ist am Samstag offenbar von Autodieben erschossen worden. Der Schauspieler soll die Diebe verwechselt haben.

Was ist passiert?

  • Laut Medienberichten sollen drei Männer im Zentrum von Los Angeles am Auto des 37-Jährigen hantiert haben.
  • Die Mutter des Schauspielers sagte dem Sender KABC-TV, er habe die Männer wohl für Mitarbeiter eines Abschleppdienstes gehalten und habe sie angesprochen.
  • Daraufhin habe einer unvermittelt auf ihren Sohn geschossen. Wactor sei später im Krankenhaus gestorben.
  • Wichtig: Die Polizei hat einen entsprechenden Vorfall laut Deutscher Presse-Agentur bestätigt, ohne aber einen Namen zu nennen. Drei Tatverdächtige seien auf der Flucht.
Newszone-Logo

US-Schauspieler Johnny Wactor in Los Angeles erschossen

Dauer

US-Schauspieler Johnny Wactor in Los Angeles erschossen

💡: Offenbar wollten die Männer den Katalysator des Autos klauen. In dem Abgasreiniger sind wertvolle Edelmetalle wie Platin verbaut. Btw: Auch in Deutschland werden laut ADAC immer wieder Katalysatoren geklaut.

Johnny Wactor erschossen: In diesen Serien spielte er

Der US-Schauspieler war unter anderem von 2020 bis 2022 als Brandon Corbin in der Serie "General Hospital" zu sehen. Außerdem spielte Wactor in anderen Serien wie "Westworld", "Criminal Minds" und "Station 19" mit.

Mehr News kannst du hier checken:

Gau-Algesheim

Gau-Algesheim 22-Jähriger schießt auf 21-Jährigen: Was war da los?

In Gau-Algesheim bei Mainz haben sich zwei Männer auf der Straße gestritten. Dann eskalierte die Situation offenbar.

SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Musik Indische Taxifahrer gehen mit EM-Song viral

    Lovely & Monty sind Taxifahrer in Hamburg. Nebenbei machen sie Musik und haben einen inoffiziellen EM-Song gedroppt.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. EURO 2024 Marvin Wildhage als Fake-Maskottchen im Stadion: Das droht ihm jetzt!

    Mit einer gefakten Akkreditierung und einem Maskottchenkostüm hat er es ins Stadion geschafft - aber mit Konsequenzen.

    DASDING DASDING