Ein Blaulicht. Polizeieinsatz wegen einem betrunkenem LKW-Fahrer (Foto: IMAGO, IMAGO / Fotostand)

Stuttgart

Nach Schießerei: Drei weitere Männer festgenommen

Stand
AUTOR/IN
Sarah Mokhtari-Serest
Sarah Mokhtari-Serest (Foto: SWR DASDING)
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)

Zwei rivalisierte Gruppen geraten im Raum Stuttgart immer wieder aneinander. Es kam auch zu Schießereien.

Jetzt hat die Polizei mehrere Wohnungen im Alb-Donau-Kreis durchsucht und dabei zwei Schreckschusswaffen, scharfe Munition und mehrere Messer gefunden. Das sagten Polizei und Staatsanwaltschaft am Dienstag. Die Ermittler des Landeskriminalamtes (LKA) nahmen drei Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren fest. Sie werden verdächtigt, bewaffnet mit Betäubungsmitteln gehandelt zu haben.

Zwei der Männer sollen einer der Gruppen angehören, die sich im Raum Stuttgart bekämpfen. Der dritte Verdächtige soll zu keiner Gruppe gehören.

In Stuttgart geraten rivalisierende Gruppen regelmäßig aneinander

Seit Sommer 2022 ereigneten sich dabei Vorfälle in Stuttgart, Göppingen, Esslingen, Plochingen, Reichenbach, Ludwigsburg und Schorndorf. Bei den Vorfällen wurde auch wiederholt auf Menschen geschossen. 50 Menschen wurden seitdem schon verhaftet.

Zu den Vorfällen wird noch ermittelt.

Mehr regionale News findest du hier:

Good News Fast alle zufrieden mit ÖPNV in Großstädten - du auch?!

In größeren Städten klappt es mit Bus und Bahn offenbar sehr gut. Ein Verkehrsmittel ist bei allen aber sehr unbeliebt.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Ulm

    Ulm Lehrer angegriffen: Polizei ermittelt wegen versuchten Mordes

    Ein Unbekannter hat am Montagnachmittag in Ulm einen Lehrer niedergeschlagen. Was ist bisher bekannt?

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING