Rebel Wilson und Sacha Baron Cohen am Set zu "Brothers Grimsby".

Vorwürfe

Rebel Wilson wirft Sacha Baron Cohen sexuelle Belästigung am Set vor

Stand
Autor/in
Renée Diehl
SWR-Redakteurin Renée Diehl
Dominik Osei Owusu
Dominik Osei Owusu

In ihrem neuen Buch beschreibt sie die Arbeit mit Sacha Baron Cohen. Er soll unangemessene Szenen improvisiert haben.

Dem "People Magazine" liegt ein Auszug aus Schauspielerin Rebel Wilsons neuer Autobiographie "Rebel Rising" vor. In dem soll sie schreiben, dass sich der "Borat"-Star am Set des Films "The Brothers Grimsby" unangemessen verhalten habe. Weiter schreibe sie, sie wolle niemanden canceln - und einfach nur Frauen helfen, die etwas Ähnliches durchmachen oder durchgemacht haben. Hier teasert Rebel anscheinend das Kapitel über Sacha Baron Cohen an:

Sacha Baron Cohen: Was soll er gemacht haben?

  • Er soll sie regelmäßig dazu gedrängt haben, eine Nacktszene zu drehen - obwohl sie immer wieder gesagt habe, dass sie nicht nackt drehe.
  • Sacha soll eine Szene ohne Rebels Wissen improvisiert haben, in der er sich ausgezogen habe und sie aufgefordert habe, "ihm ihren Finger in den Po zu stecken".
  • Das habe ihr Angst gemacht - sie habe die Szene dann aber mit einem Klaps auf seinen Po zu Ende improvisiert.

Was sagt Sacha Baron Cohen zu Rebel Wilsons Vorwürfen?

Er streitet alle Anschuldigungen ab. Außerdem lässt er mitteilen:

Obwohl wir uns darüber im Klaren sind, wie wichtig es ist, sich zu äußern, werden diese nachweislich falschen Behauptungen direkt durch umfangreiche detaillierte Beweise widerlegt - darunter zeitgenössische Dokumente, Filmaufnahmen und Augenzeugenberichte von Personen, die vor, während und nach der Produktion von "The Brothers Grimsby" anwesend waren.

Mehr News aus Hollywood gibts hier:

Stars Wieder Single? Kim K. soll sich von Odell Beckham getrennt haben

Nach einem halben Jahr soll zwischen Kim Kardashian und NFL-Star Odell Beckham Schluss sein. Das sagt eine Insiderin.

DASDING DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Eppingen 17-Jähriger liefert sich heftige Verfolgungsjagd mit der Polizei

    Er hatte den Motor seines Motorrades aufheulen lassen. Daraus entwickelte sich eine Verfolgungsjagd mit der Polizei.

    SWR4 am Mittwoch SWR4