Auf der A64 bei Trier wurden am Samstag gleich drei Autos geblitzt. Sie waren mit hohem Tempo unterwegs. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts auf ein illegales Straßenrennen. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Dominique Leppin)

Auto

Verkehrsminister: Tempolimit? Nein!

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)
Aslı Kaymaz
Asli Kaymaz (Foto: SWR DASDING)

Nur noch 120 Kilometer pro Stunde auf der Autobahn? Bundesverkehrsminister Wissing sagt, das will keiner.

Ein Tempolimit auf der Autobahn sei ein Dauerthema, aber keine Lösung. Das sagt Volker Wissing den Zeitungen der Funke Mediengruppe. Die Leute würden es nicht akzeptieren, wenn auf "Autobahnen ein Tempolimit 120, auf Landstraßen von 80 und innerorts von 30 gilt".

Klimafreundlicher Verkehr: Geht es auch anders?

Wissing sagt, dass die Maßnahmen, um die Treibhausgasemissionen zu senken, wirksam und sinnvoll sein müssten. Es würde nichts bringen, wenn ein Tempolimit auf der Autobahn dafür sorgt, dass die Leute den kürzeren Weg durch die Dörfer nehmen. Das würde nur die Anwohner stören. Er sagt, dass es andere Möglichkeiten gibt, den Verkehr klimafreundlicher zu gestalten.

Das Umweltbundesamt hatte bekanntgegeben, dass die Klimaziele 2030 erreicht werden könnten, aber der Verkehr sei weiterhin das Sorgenkind. Umweltverbände fordern immer wieder Tempolimits.

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die AFP (Agence France-Presse) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AP und SID.

Most Wanted

  1. Influencer Rewi genervt: Das sagt er zum Kuss-Video mit Julia Beautx

    Ein Video von Rewi und Julia Beautx heizt das Gerücht weiter an, dass die beiden zusammen sein sollen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING