Marteria (Foto: Imago, Hoffmann)

Starnews Marteria schleust Fans aufs eigene Konzert

Alle Fans drehen total durch: Marteria geht auf Mini-Clubtour. Basti hat am Telefon mit ihm über diese Tour und sein neues Album geredet.

Wie krass - als Marteria 2009 auf seine erste Clubtour gegangen ist, hat er teilweise so wenige Tickets verkauft, dass er im Foyer von Hallen spielen musste, statt in der Konzerthalle selbst. Jetzt 2017 geht er in genau die gleichen Locations und spielt sein neues Album das erste Mal vor Live Publikum.

Marteria: "Ich bin super aufgeregt"

Basti hat mit ihm über seine anstehende Clubtour gequatscht."Ich bin auf jeden Fall aufgeregt, auch doller als sonst, weil ich das Album so abfeier" erzählt Marteria im Interview. Außerdem entsteht durch die kleinen Clubs auch generell eine sehr familiäre Atmosphäre, darauf freut er sich sehr. Das Problem vieler Fans wird nur sein, überhaupt an ein Ticket zu kommen. Die sind natürlich bei einer kleinen Tour schneller ausverkauft.

Wer ein Clubtour-Ticket von 2009 hat...

...könnte vielleicht Glück haben, wenn er vor Konzertbeginn am Hintereingang wartet. Marteria: "Wer mir am Hintereingang das Originalticket von 2009 zeigt, den pack ich unter meine Jacke und der kommt dann schon rein". Also für echte Marteria Fans heißt es morgen: Ran an die Tickets.