Sido (Foto: DASDING, Ronny Zimmermann)

Sido

STAND

Erst die Maske, dann das Vergnügen. 2004 wird Sido als maskierter Rüpel-Rapper bekannt. 2005 legt er während der Performance beim Bundesvision Song Contest zum ersten Mal seine Maske ab. Von da an geht es Schritt für Schritt vom Ghetto-Rapper zum Popstar. Sido macht als Juror bei Casting-Sendungen in Deutschland und Österreich mit und schafft 2012 mit "Bilder im Kopf" den Durchbruch im Radio. Auch privat wird Sido etwas ruhiger. Er heiratet Moderatorin Charlotte Engehardt, 2013 kommt ihr erstes Kind. Zwei Jaher später bringt Sido sein sechtes Album "VI" - und feiert seinen Nummer-1-Song: "Astronaut".

STAND
AUTOR/IN
DASDING

🔝 Meistgelesen

  1. Festivals DASDING Festival 2023: Line-Up komplett! Tickets hier!

    Nach einer übertrieben wilden Festivalpremiere im letzten Jahr, geht es 2023 weiter! Hier kriegst du die Acts vom DASDING Festival 2023!

  2. YouTube "Gewitter im Kopf" - Jan hört nach Gehirn-OP auf

    "Macht's gut" heißt sein neuestes Video. Creator Jan Zimmermann will jetzt nicht mehr weitermachen.

    DASDING DASDING

  3. Musik Song von One Direction geleakt: Was steckt hinter "Where We Are"?

    Seit einigen Tagen ist ein Song DAS Thema bei den 1D-Fans. Sie machen sich jetzt große Hoffnung auf eine Reunion.

  4. Verbrechen Vorwürfe gegen Andrew Tate: Er streitet ALLES ab

    Der Influencer soll junge Frauen sexuell ausgebeutet haben. In einem BBC-Interview sagt er: Stimmt alles gar nicht.