Mario Gomez und die deutsche Nationalmannschaft wollen bei der WM in Russland ins Achtelfinale (Foto: Imago, Jan Huebner)

Starnews Mario Gomez verlässt die deutsche Nationalmannschaft

Nach 11 Jahren macht er Platz für den Nachwuchs und tritt aus der DFB-Elf zurück.

Für die EM 2020 müssen wir uns wohl einige neue Spielernamen merken: Nach Mesut Özil tritt jetzt auch Mario Gomez aus der deutschen Nationalmannschaft zurück. Das hat er selbst in einem langen Facebook-Post erklärt.

Mario will in Zukunft nicht mehr bei Länderspielen mit dabei sein. In dem Posting erklärt er, dass er einfach für die nachkommende Generation Platz machen will und seine spielfreie Zeit dann lieber mit seiner Familie verbringen will.

Meine Zeit in der Nationalmannschaft war sportlich nicht immer einfach, nicht immer erfolgreich und doch wunderschön! Ich habe viele Menschen kennengelernt, mit denen ich sehr verbunden bleiben werde.

Mario Gomez

11 Jahre war Mario Gomez die Nummer 23 in der Nationalelf, in Zukunft konzentriert er sich dann wohl komplett auf seine Position beim VfB Stuttgart. Es sei denn: Er wird bei der EM 2020 doch nochmal gebraucht...

Nur wenn der Trainer in zwei Jahren bei der EM aus unwahrscheinlichen Gründen Bedarf sieht und ich mich auch wirklich noch in der Verfassung fühle, helfen zu können, werde ich dann selbstverständlich bereitstehen. Denn meine Liebe zu dieser Mannschaft ist ungebrochen.

Mario Gomez

Wir drücken ihm natürlich weiterhin die Daumen 😊

STAND