Bienen umschwirren eine Kamera während des Spiels. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | Mark J. Terrill)

WTF?!

Bienen vs. Zverev und Alcaraz: Flucht vom Tennisplatz 🐝

Stand
AUTOR/IN
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: SWR DASDING)
Alicia Tedesco
Autorenprofil Alicia Tedesco (Foto: SWR, Privat Alicia Tedesco)

Beim Tennis-Mastersturnier von Indian Wells waren nach dem Bienenagriff nicht die Spieler, sondern ein Imker der Held.

Aufschlag oder um sich schlagen? Das war auf den ersten Blick in Kalifornien nicht allen direkt klar. Wimbledonsieger Alcaraz bemerkte den Bienenschwarm zuerst und lief in Richtung Kabine, um sich zu schützen. Einen Stich in die Stirn hat er trotzdem noch abbekommen. Olympiasieger Alexander Zverev scheint ohne Stiche davon gekommen zu sein.

Wir werden uns immer an das Match erinnern - wegen der Bienen, nicht wegen des Tennis.

100 Minuten Unterbrechung, Imker rückt an

Der Endboss des Bienenschwarms: ein Imker und sein Staubsauger. Er entfernt die Bienen von Kameras und Handtüchern. Das dauert über anderthalb Stunden. Erst danach kann das Match weitergehen. Die krassen Szenen siehst du hier:

Hope he's charging extra for today's services 😆#TennisParadise pic.twitter.com/FJV4pwFzTo

🌱 beim 🎾?

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted