Person wirft Wahlzette in Wahlurne (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa | Uwe Anspach)

Bundestagswahl

Bundestagswahl in Berlin wiederholt - das ├Ąndert sich! ­čľŐ´ŞĆ

Stand
AUTOR/IN
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)
Basti Schmitt
Bastian Schmitt  (Foto: SWR DASDING)

Die letzte Bundestagswahl war 2021. In Berlin musste am Sonntag aber zum Teil noch mal gew├Ąhlt werden.

In einigen Bezirken ist 2021 n├Ąmlich einiges schiefgelaufen: Menschen mussten zum Beispiel lange vor den Wahllokalen warten, Stimmzettel waren falsch oder gar nicht da. Deshalb musste jetzt ein Teil der Wahl wiederholt werden.

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Teilwiederholung der Bundestagswahl in Berlin

Dauer

Teilwiederholung der Bundestagswahl in Berlin

Vorl├Ąufiges Ergebnis ist da: Das ├Ąndert sich jetzt im Bundestag!

Durch die neue Wahl wird der Bundestag kleiner - es werden nur noch 735 statt 736 Abgeordnete im Parlament sitzen. Die FDP verliert einen Sitz. Sie hat im Gesamtergebnis der Bundestagswahl 2021 genau wie die Gr├╝nen 0,1 Prozent verloren. CDU und AfD konnten 0,1 Prozent gewinnen.

Die Wahlbeteiligung war im Vergleich zu 2021 fast 6 Prozent niedriger. Deshalb verlieren einige Berliner Politiker ihren Sitz im Bundestag. F├╝r sie r├╝cken aber andere Kandidaten ihrer Partei nach.

Einige Experten sehen die Wahl auch als ersten Test vor weiteren Wahlen in diesem Jahr, zum Beispiel f├╝r die Europawahl.

Das sind die Facts zur wiederholten Wahl

  • Insgesamt waren fast 550.000 Menschen aus 455 der 2256 Wahlbezirke betroffen.
  • Das sind knapp ein Prozent der Wahlberechtigten in Deutschland. Sie durften bis Sonntagabend, 18 Uhr, ihre Stimme abgeben.
  • Das gilt auch f├╝r Personen, die erst nach der Wahl 2021 in einen der betroffenen Bezirke gezogen sind - obwohl sie vielleicht 2021 schon g├╝ltig gew├Ąhlt haben.
  • Au├čerdem durfte jeder aus den Bezirken w├Ąhlen, der jetzt 18 Jahre alt ist - auch wenn die Person bei der Wahl 2021 noch gar nicht w├Ąhlen durfte.

­čĺí Nice to Know: F├╝r die Parteien mussten die gleichen Leute wie 2021 antreten. F├╝r die AfD stand deshalb Birgit Malsack-Winkemann auf den Wahlzetteln. Sie sitzt allerdings in Untersuchungshaft, weil ihr die Mitgliedschaft und Unterst├╝tzung einer terroristischen Vereinigung vorgeworfen wird.

Hier findest du noch mehr News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die ARD - das sind die ├Âffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu geh├Âren zum Beispiel der SWR (S├╝dwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und ├╝ber Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Au├čerdem gibt es Redaktionen f├╝r spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted