Südkorea: Auf TikTok trenden Videos, in denen Leute Zahnstocher frittieren und essen. (Foto: Reuters)

WTF?!

Frittierte Zahnstocher?! Neuer Food-Trend in Südkorea

Stand
AUTOR/IN
Kim Patro
Profilbild von Kim (Foto: SWR DASDING)
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)

Auf TikTok frittieren Leute ihre Zahnstocher - und essen sie dann. 🤯 Das Ernährungsministerium sagt: Nicht machen!

Zahnstocher ja - aber nicht die aus Holz: In Südkorea bestehen sie aus Speisestärke und Lebensmittelfarbe. Auf TikTok trenden Videos, in denen die Zahnstocher in heißes Fett geschmissen und dann gegessen werden - teilweise mit Gewürzen oder Dip.

Frittierte Zahnstocher: Ernährungsministerium warnt vor Verzehr

Laut der Nachrichtenagentur Reuters sind die Dinger zwar umweltfreundlich und biologisch abbaubar. Essen sollte man sie trotzdem nicht. Der Grund? Die Zahnstocher sind keine Lebensmittel und werden daher auch nicht als solche geprüft. Man sollte also lieber die Finger davon lassen.

#녹말이쑤시개 먹는 제품이 아닙니다! ❌녹말이쑤시개는 #위생용품 입니다!위생용품은 성분·제조방법·용도에 대한 기준·규격에 따라 안전성이 관리되고 있으나 #식품으로서 안전성은 검증된 바 없습니다. #섭취하지마세요! ❌ pic.twitter.com/OPNMDc1ofq

Vor kurzem lag die "Hot Chip Challenge" im Trend ⬇️

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine sind auf TikTok aktiv. Sie teilen in den Videos, die sie hochladen, auch Infos über sich selbst. Die Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und die Inhalte echt sind. Ein blauer Haken neben dem Profil macht deutlich, dass es durch TikTok selbst als echt eingestuft wurde. TikTok ist ein soziales Netzwerk und Teil des chinesischen Unternehmens ByteDance.

X ist ein soziales Netzwerk aus den USA und wird häufig von Politikern oder Journalisten genutzt. Bis zu seiner Umbenennung hieß das Netzwerk Twitter. Auch Unternehmen und Vereine sind auf X aktiv. Sie schreiben Beiträge (früher: Tweets) mit wichtigen Infos über sich selbst. Ein solcher Beitrag kann dadurch zu einer Nachrichtenquelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Beitrag echt sind. Seit Elon Musk das soziale Netzwerk gekauft hat, ist das allerdings schwieriger geworden. Deshalb sind wir sehr vorsichtig mit Informationen, die ausschließlich über X verbreitet werden.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Anzeige bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: