Ein Blaulicht. Polizeieinsatz wegen einem betrunkenem LKW-Fahrer (Foto: IMAGO, IMAGO / Fotostand)

Verbrechen

Wilde Verfolgungsjagd auf der A5

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR DASDING)

Bei Hemsbach dachte ein Mann, er müsse GTA spielen und ist vor der Polizei geflüchtet. Im Auto hatte er mehrere Waffen.

Der 34-Jährige ist der Polizei am Samstagvormittag auf der A5 aufgefallen. Als sie ihn zum Anhalten bringen wollten, trat der Mann ins Gas und wurde schneller. Er versuchte vor der Polizei zu flüchten und fuhr dabei auf dem Seitenstreifen der Autobahn und überholte mehrere Autos. Er brachte dabei andere Autofahrer in Gefahr. Zu einem Unfall kam es nicht.

Nach Verfolgungsjagd auf A5: Polizei findet mehrere Waffen

Schließlich konnte die Polizei den Mann auf der Autobahn bei Weingarten aufhalten. Im Auto fanden sie dann eine Schreckschusswaffe, einen Schlagstock und eine Axt. Der 34-Jährige wurde in eine Klinik gebracht, weil die Polizei von einer psychischen Ausnahmesituation bei ihm ausging.

Mehr Verbrechen-News findest du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die Presseabteilung der Polizei verfasst zu vielen Einsätzen einen kurzen Bericht. Der wird den Medien zur Verfügung gestellt. Sie liefern Informationen zum Beispiel zu Unfällen, Ermittlungen und Festnahmen. Außerdem veröffentlicht die Polizei auch Zeugenaufrufe oder Bilder von vermissten Personen und bittet die Medien darum, die Informationen zu verbreiten.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Anzeige bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: