Eine junge Frau macht Yoga. Laut einer "Vollbild"-Recherche sind sexuelle Übergriffe beim Yoga keine Seltenheit

Sport

Aufgedeckt! Sexuelle Übergriffe beim Yoga sind keine Seltenheit

Stand
AUTOR/IN
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team
Judith Bühler
Judith Bühler  NEWSZONE-Team

Wenn man zum Yoga geht, sollte man eigentlich eine gute Zeit dort haben. Offenbar passieren dort aber oft Übergriffe.

Es passiert in kleinen Yoga-Studios, Gyms oder zum Beispiel beim Hochschulsport. Das haben die SWR-Reporter von "VOLLBILD" rausgefunden. Für ein YouTube-Video haben sie mehreren Betroffenen gesprochen, die sagen, dass sie von ihren Yogalehrern missbraucht wurden.

Bei Massage angefasst: Das hat eine Betroffene erlebt

Anna - sie heißt eigentlich anders - berichtet, dass ihr Yogalehrer im Kurs ihre Haltung korrigierte und sagte, dass sie verspannt sei. Dann habe er ihr angeboten, sie zu massieren. Bei der Massage habe er sie dann plötzlich an den Brüsten und im Intimbereich berührt.

Das war für mich so ein schlimmes Ereignis, dass es mir schwerfällt, darüber zu sprechen.

Andere Frauen haben von ähnlichen Vorfällen erzählt.

Diese Gründe werden genannt!

Fachleute erklären in dem Video auch, warum beim Yoga sexuelle Übergriffe passieren können:

  • In Yoga-Kursen fassen Lehrer die Teilnehmer oft an, um ihre Haltung zu korrigieren. So kommt man sich näher als bei anderen Sportarten.
  • Yoga ist nicht nur Sport, sondern es gibt eine sogenannte Yoga-Kultur. Die Strukturen können laut Fachleuten zu Machtmissbrauch führen, weil Schüler sich ihren Lehrern unterordnen sollen.

Katharina (Name geändert) hat zum Beispiel auch nach einem Übergriff bei einer Entspannungsübung nichts unternommen. Der Grund: Sie sagt, dass sie sich abhängig gefühlt hat. Sie habe ihre Yogagruppe nicht verlieren und den Lehrer nicht verärgern wollen.

Hier kannst du dir das ganze Video anschauen:

Sexueller Übergriff: So bekommst du Hilfe!

Solltest du eine sexuelle Gewalterfahrung erleben, gibt es laut Experten kein "richtiges" oder "typisches" Verhalten. Aber: Du kannst etwas tun, um ein Gefühl der Kontrolle über dein Leben zurückzubekommen. Suche dir dafür eine Umgebung, in der du dich sicher fühlst. Hole dir Hilfe bei Freunden, deiner Familie oder einer Beratungseinrichtung. Außerdem kannst du bei jeder Polizeidienststelle eine Anzeige machen.

Lena sah, wie sich ein Mann und eine Frau streiten. Jetzt hat sie ein blaues Auge. Die ganze Geschichte gibts hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Influencer Hat Isa was mit dem Aus von den "Allerjutsten" zu tun?

    Einige glauben, dass sich "Die Allerjutsten" getrennt haben, weil Amar was mit Isa aka. HoneyPuu gehabt haben soll. Die ist darüber not amused und macht eine klare Ansage.