Die App «AdBlocker» wird am 15.11.2016 in Berlin auf dem Display eines Smartphones angezeigt. Auf YouTube könnte der AdBlocker bald nicht mehr funktionieren. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance / dpa | Monika Skolimowska)

Technik

Funktioniert bald dein Adblocker auf YouTube nicht mehr?

Stand
AUTOR/IN
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)
Shayan Mirmoayedi
Shayan Mirmoayedi (Foto: SWR DASDING)

Musst du bald die Werbung auf YouTube gucken? User werden in einem Test dazu aufgefordert, den Adblocker auszuschalten.

Bisher gab es zwei Möglichkeiten, Werbung auf YouTube zu umgehen: Mit einem Premium-Abo oder einem Adblocker. Doch es könnte sein, dass Letzterer bald nicht mehr funktioniert.

In den USA findet gerade ein Experiment statt: Einige User auf Reddit schreiben, dass sie eine Warnung erhalten haben, dass der Videoplayer nach drei weiteren Videos nicht mehr funktionieren wird. Die einzigen Möglichkeiten, das zu verhindern: Entweder den AdBlocker deaktivieren oder ein YouTube-Premium-Abo abschließen.

Ein User auf Reddit teilt eine Warnung, die in einer Testphase auf YouTube ausgespielt wird. Der User soll den AdBlocker ausschalten, da sonst nach drei weiteren Videos der Videoplayer der Plattform keine Videos mehr abspielt. Eine weitere Alternative ist der Erwerb eines Premium-Accounts. (Foto: Reddit @Reddit_n_Me in r/YouTube)

Adblocker blockiert: Bald auch in Deutschland?

Die Testphase läuft aktuell nur bei US-Usern. In Deutschland ist sie noch nicht gestartet. Doch YouTube macht ernst. Der Konzern hat dem Magazin "Bleeping Computer" gesagt, dass die Wiedergabe bei Usern blockiert wird, die keine Werbung zulassen. Die Werbung sei wichtig, damit YouTube weiterhin zum Großteil kostenlos bleibt.

YouTube plant aktuell einige Veränderungen:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Reddit ist ein sozialer Nachrichtendienst und Teil des US-Medienunternehmens Advance Publications. Auf Reddit werden häufig Inhalte geteilt, die keinem Urheber zugeordnet werden können, weshalb die Plattform insgesamt als unseriöse Nachrichtenquelle eingestuft werden sollte. Dennoch lassen sich dort vertrauenswürdige Informationen und Hinweise auf neue Trends finden, die stets durch das Redaktionsteam mit besonderer Vorsicht geprüft werden müssen.

Auch andere Medien und Webseiten können für uns Quellen für News sein. Das sind zum Beispiel Seiten, die sich nur mit einem Themenbereich beschäftigen und deshalb Spezialisten in dem Bereich sind. Für Seiten wie hiphop.de oder raptastisch.net arbeiten zum Beispiel Musik-Journalisten, für Webseiten wie golem.de oder t3n.de Technik-Journalisten.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum Völkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anwälten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: