Nach zwei Jahren ist Julienco zurück auf YouTube. Er nennt auch Gründe für sein Comeback.

Influencer

Nach zwei Jahren: ER gibt sein YouTube-Comeback!

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger
Isabel Gebhardt
Isabel GebhardtNEWSZONE-Team

Julian Claßen hat nach langer Zeit wieder ein Video auf YouTube hochgeladen. Warum er zurück ist, steht hier!

Julienco erzählt am Anfang des Videos, dass er eigentlich schon früher auf die Plattform zurückkehren wollte. Er hatte aber wegen Hate-Kommentaren auf Social Media nicht den Mut dazu. Mittlerweile sei er aber offener und selbstbewusster geworden und sehe die Dinge anders. Seine Persönlichkeit habe sich verändert.

Ich würde gerne einfach meiner Leidenschaft wieder nachgehen. Es hat mir jahrelang viel Spaß gemacht, YouTube-Videos zu drehen (…) und die Interaktion mit euch.

Was ist in seinem ersten Video zu sehen?

Neben seinem Statement noch ein Vlog mit seiner Freundin Tanja Makaric auf den Malediven. Dort waren die beiden vor einigen Wochen im Urlaub.

Das komplette Video von Julienco kannst du dir hier checken:

Comeback von Julienco: Gibts jetzt wieder regelmäßig Videos?

Das ist noch unklar! Wie oft Julienco auf YouTube wieder Videos raushaut, ist noch offen und er "weiß nicht, ob er jetzt wieder komplett am Start ist". Safe ist aber, dass er die Sache entspannt angehen will, denn früher habe er einen krassen Leistungsdruck und Stress verspürt.

Im September hat sich Julienco erstmals zur Trennung von Bibi geäußert. Mehr dazu hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine laden auf YouTube Video hoch mit Infos über sich und andere. Solche Videos können zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob der Kanal und die Inhalte im Video echt sind. Ein Häkchen neben dem Profilnamen bedeutet außerdem, dass der Kanal durch YouTube bestätigt wurde. YouTube gehört seit 2006 zu Google, einem US-Unternehmen von Alphabet.

Most Wanted

  1. Stars & Influencer DARUM wurde Travis Scott festgenommen ⛓️

    Der Rapper war im Dade-Gefängnis in Miami in Haft. Der Vorwurf: Trunkenheit und Hausfriedensbruch.

    DASDING DASDING

  2. EURO 2024 Marvin Wildhage als Fake-Maskottchen im Stadion: Das droht ihm jetzt!

    Mit einer gefakten Akkreditierung und einem Maskottchenkostüm hat er es ins Stadion geschafft - aber mit Konsequenzen.

    DASDING DASDING