Taylor Swift küsst Kansas City Chiefs Tight End Travis Kelce nach dem Sieg im Super Bowl. Die Chiefs gewannen 25-22. (Foto: dpa Bildfunk, picture alliance/dpa/AP | John Locher)

NFL

Kelce rastet aus, Taylor Swift weint: Chiefs gewinnen Super-Bowl-Krimi

Stand
AUTOR/IN
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)
Jonas Neugebauer
Autorenprofil Jonas Neugebauer (Foto: SWR, Privat Jonas Neugebauer)

Die Kansas City Chiefs um Travis Kelce haben sich den Super Bowl in der Overtime geholt. Taylor Swift wurde richtig emotional.

In der VIP-Loge des Allegiant Stadiums in Las Vegas ist Taylor Swift nach dem Spiel richtig eskaliert: Die Freundin von Travis Kelce jubelte und sprang wie wild herum. Mit dabei hatte sie unter anderem Schauspielerin Blake Lively und Rapperin Ice Spice - auch die bejubelten den Chiefs-Sieg.

Später auf dem Rasen flossen dann bei Taylor und Travis die Freudentränen:

Las Vegas: So lief der Super Bowl

  • Bei den Kansas City Chiefs um Quarterback Patrick Mahomes klappte erst mal wenig. Zur Halbzeit lagen die Chiefs mit 3:10 gegen die San Francisco 49ers zurück.
  • Im Schlussviertel waren die 49ers kurz vor Ende des Spiels knapp mit 19:16 vorne. Nur sechs Sekunden vor Schluss ballerte Chiefs-Kicker Harrison Butker den Ball aus 29 Yards zum 19:19-Ausgleich durch die Stangen.
  • In der Overtime lagen die 49ers wieder lange in Führung. Kurz vor dem Spielende fand Mahomes aber Mecole Hardman zum entscheidenden Touchdown, der den Chiefs den 25:22-Sieg sicherte. Damit haben sie ihren Super-Bowl-Titel verteidigt.

Super Bowl verpasst? Hier kannst du dir die Highlights gönnen:

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Super Bowl: Chiefs verteidigen den Titel

Dauer

Super Bowl: Chiefs verteidigen den Titel

Weil es auch für Travis Kelce in der ersten Halbzeit überhaupt nicht lief, ist er ordentlich ausgerastet. Er schrie seinen Coach Andy Reid an und schubste ihn:

Travis Kelce gotta do better manpic.twitter.com/hsGlesIiQm

Btw: Für die Halftime-Show sorgte RnB-Star Usher. Als Überraschungsgast war unter anderem auch Alicia Keys am Start:

Mehr Sport-News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die ARD - das sind die öffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu gehören zum Beispiel der SWR (Südwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und über Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Außerdem gibt es Redaktionen für spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Most Wanted