Die Website von Shein ist auf einem Laptop zu sehen.

Fashion

Manipulation und weirde Rabatte? Abmahnung für Shein!

Stand
AUTOR/IN
Louis Leßmann
Profilbild von Louis
Max Stokburger
Max Stokburger

Unzulässige Geschäftspraktiken: Das wirft die Verbraucherzentrale dem chinesischen Online-Händler vor.

Die Verbraucherschützer sagen, dass Shein gegen den Digital Services Act der EU verstößt. Das neue EU-Gesetz verbietet nämlich, dass Online-Plattformen wie Shein ihre Seiten manipulativ gestalten. Der Verbraucherzentrale-Bundesverband wirft dem Fast-Fashion-Händler vor, "Designtricks" anzuwenden.

Verbraucherzentrale: Das sind die Tricks von Shein

So werde Besuchern der Webseite beim Verlassen ein Pop-Up-Fenster angezeigt mit dem Inhalt: "Du könntest jetzt Gutscheine erhalten! Bist du sicher, dass du gehen willst?" Außerdem wirft die Verbraucherzentrale Shein noch diese Punkte vor:

  • Willkürlich erscheinende Rabatthöhen.
  • Fehlende Informationen bei Sternchen-Bewertungen.
  • Greenwashing -> Shein behaupte, Paketshop-Abholung leiste einen positiven Beitrag zum Umweltschutz.
  • Unvollständiges Impressum.

Abmahung für Shein: Und jetzt?

Der Fast-Fashion-Händler kann jetzt eine Unterlassungserklärung abgeben und die Mängel anpassen. Schon länger wird ein strikteres Vorgehen gegen chinesische Online-Marktplätze gefordert - besonders steht auch die Shopping-App Temu in der Kritik:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Viele Personen, Unternehmen und Vereine haben auf Instagram Profile und posten dort auch wichtige Infos über sich selbst. Ein solcher Post kann dadurch zu einer Nachrichten-Quelle für uns werden. Wir prüfen natürlich, ob das Profil und der Post echt sind. Profile mit einem blauen Haken wurden durch Instagram selbst auf ihre Echtheit überprüft. Instagram ist Teil des US-Unternehmens Meta Plattforms, dem unter anderem auch Facebook und WhatsApp angehören.

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Rassismus Nazi-Gegröle auf Sylt: Bekannte Influencerin feuert Person aus Video!

    Auf Sylt haben junge Menschen ein Nazi-Lied gesungen. Influencerin Milena Karl hat wohl jemanden aus dem Video gefeuert.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  2. Fußball Trainersuche beendet?! ER könnte der neue Bayern-Trainer werden

    Viele hatten schon befürchtet, dass der FC Bayern keinen neuen Trainer mehr findet. Aber: Jetzt soll alles klar sein.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING