Collage mit Reddit und YouTube Logo (Foto: IMAGO, IMAGO / NurPhoto)

USA

DESHALB stehen YouTube und Reddit vor Gericht

Stand
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Portraitfoto von Alina Surawicz (Foto: DNA Creative Collective / Niko Neithardt)
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Den Plattformen wird vorgeworfen, dass sie an der Radikalisierung eines rassistisch motivierten Attentäters beteiligt waren.

Deshalb müssen sie sich am Dienstag vor Gericht verantworten. Was genau ist passiert?

  • Es geht um ein Supermarkt-Attentat in der Stadt Buffalo in den USA.
  • Ein damals 18-Jähriger hat dort 2022 zehn Menschen erschossen und drei verletzt. Elf der Opfer waren schwarz.
  • Der Täter soll über YouTube und Reddit unter anderem an Informationen über Waffen gekommen sein.
  • YouTube hat bereits angekündigt, in Berufung zu gehen.

Rassistisches Attentat in Buffalo: Das ist die Strafe

Der damals 18-Jährige bekannte sich unter anderem des Mordes und des Hassterrorismus schuldig. Er wurde im Februar 2023 zu lebenslanger Haft ohne Bewährung verurteilt. Gegen ihn wurde auch auf Bundesebene Anklage erhoben, das US-Justizministerium möchte die Todesstrafe.

Mehr aktuelle News:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Reuters ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, AFP, AP und SID.

Most Wanted

  1. Stuttgart

    Stuttgart Was ist da los?! Mehr als 300 Leute nach dem Frühlingsfest krank 🤢

    Erbrechen, Durchfall, Übelkeit: Nach dem Feiern sind viele Leute krank geworden. Jetzt gibts Untersuchungen.

    DASDING DASDING