STAND
AUTOR/IN

Lady Gaga ist bei einer Benefizveranstaltung für die Hurrikan-Opfer in
Texas aufgetreten. Und sie hat nicht nur eine große Spende hinterlassen.

Lady Gaga ist für Überraschungen immer gut. Gestern hat sie aber nicht nur ihre Fans überrascht. Bei einer Benefizveranstaltung für die Opfer der Hurrikan-Katastrophen in Texas haben fünf ehemalige US-Präsidenten Spenden gesammelt. Die schrille Pop-Sängerin war ganz überraschend auch dabei, als musikalischer Gast. Und ebenfalls als Spenderin: Sie hat angekündigt, eine Million Dollar zu spenden.

It was an honor to be invited by these five living Presidents to perform and speak at this historic event where we put our differences aside, and put humanity first in the face of catastrophe. #OneAmericaAppeal

Am Ende ist ein wohl seltenes und fast schon skurriles Foto entstanden. Lady Gaga steht hinter den fünf noch lebenden Ex US-Präsidenten: Barack Obama, George W. Bush, Bill Clinton, George H.W. Bush und Jimmy Carter. Das Foto geht gerade viral.

Das Besondere an diesem Foto ist aber Gagas Message bei Twitter: "Es gibt nichts Schöneres als wenn alle ihre Differenzen für die gute Sache im Angesicht einer Katastrophe beiseite legen." Ein klares Statement und ein starker Auftritt!

STAND
AUTOR/IN

🔝 Meistgelesen

  1. Coronavirus Corona-Lockerungen: Was darf ich jetzt und was nicht?

    Mit den Freunden im Biergarten sitzen, oder mal wieder richtig Shoppen gehen: Wir haben zusammengefasst, was du in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz darfst und was nicht.  mehr...

  2. Seriencheck HOW TO SELL DRUGS ONLINE (FAST) UND MEHR: NEUE SERIEN IM JULI 2020 AUF NETFLIX, AMAZON PRIME UND SKY

    Im Juli erwarten dich lang ersehnte Fortsetzungen alter Lieblinge und neue Serien mit Suchtpotenzial. Wir haben für dich Netflix, Amazon Prime und Sky gecheckt.  mehr...

  3. MEINUNG Sex kann man kaufen - Respekt nicht

    Warum ein Sexkaufverbot kein fortschrittlicher Umgang mit Prostitution ist.  mehr...

  4. INSTAGRAM Nervige Sex-Spam-Bots - das kannst du dagegen tun

    Derzeit überfluten sie große und kleine Instagram-Profile: anzügliche Kommentare, DMs, in Fragestickern oder Gruppenchats, in die man eingeladen wird. Was ist da los und was kann man tun?  mehr...