Nina Chuba "Glas" Albumcover

Musik/Meinung

Nina Chubas Debütalbum "Glas": Keine Genre-Grenzen und viele Gefühle

Stand
AUTOR/IN
Alina Surawicz
Profilbild von Alina

Nach zwei EPs hat Nina Chuba heute ihr erstes eigenes Album releast. Was die Platte kann, erfährst du hier.

Nina beweist auf "Glas", wie vielfältig sie ist. Und dass sie keinen Bock hat, sich auf ein Genre zu beschränken. Da ist fast alles mit dabei: Elektronische Beats, Hip-Hop und Reggae sowie Afro-Beats, aber auch Pop und sogar bisschen Rock. Dass ihre musikalischen Vorbilder unter anderem Peter Fox, Doja Cat und Billie Eilish sind, hört man auf jeden Fall auf dem Album.

Warum eigentlich der Name "Glas"?

Das kann Nina am besten selbst erklären:

Der Titel Glas passt einfach perfekt. Glas steht für etwas Starkes, Beständiges und Glänzendes. Gleichzeitig hat es auch etwas Transparentes und Zerbrechliches. Alles Attribute, mit denen ich mich gut identifizieren kann.

So viele Songs sind auf Nina Chubas Debütalbum

Insgesamt sind ganze 18 Songs drauf. Das ist im Vergleich zu anderen Alben echt viel. Einige Songs davon kennt man aber schon - zum Beispiel Wildberry Lillet und Mangos mit Chili. Ganz neu sind neun Tracks. Zum Beispiel "Sakura", der mit seiner eingängigen Hook das Zeug hat, um live sehr laut mitgegrölt zu werden.

Der Song "Freitag" macht gute Laune und Lust, mit seiner Crew um die Häuser zu ziehen. Doch Nina kann auch ganz anders. Auf dem Song "Glas" zeigt sie sich wortwörtlich zerbrechlich und singt:

Gib mir ´n Teil von dir ab
Oder alles, was du hast
Und ich mach‘ mich wieder ganz Rotes Kleid und Kir Royal
Ich trag‘ Ohrringe aus Glas
Damit du mich brechen kannst

Diese Feature-Gäste sind auf Nina Chubas Debütalbum

Einmal ist Chapo102 auf "Ich hass dich" mit drauf. Den kennt der eine oder andere von euch bestimmt schon, da er schon seit Oktober draußen ist. Ganz neu sind die Songs "Mondlicht" mit Majan und "Ich glaub ich will heut nicht mehr gehen" mit Provinz.

Die Feature-Gäste sind nicht wahnsinnig überraschend, aber vor allem Provinz und Nina viben einfach perfekt zusammen, was man auch schon auf ihrem gemeinsamen Song "Zorn und Liebe" gemerkt hat. Den haben sie übrigens beim DASDING-Festival letztes Jahr das allererste Mal zusammen performt. Und wer weiß, vielleicht haben sie ja da besprochen, dass sie noch einen Song zusammen machen. ;)

"Glas" ist komplett auf deutsch

Nina Chuba hat eigentlich mal mit englischer Musik angefangen. Ihre zwei EPs waren komplett auf Englisch. Das hat aber nicht so gut funktioniert wie ihre deutschen Songs. Vielleicht ist das der Grund, warum "Glas" komplett auf Deutsch ist. Um noch mehr zu zeigen, wie vielfältig sie ist, hätte ein englischer Song das Album meiner Meinung nach perfekt abgerundet.

Kommen bald House-Songs von Nina Chuba?

Im Podcast "Hotel Matze" hat sie verraten, dass bald ein House-Projekt kommen soll. Vielleicht singt sie da ja mal wieder Englisch. Solange könnt ihr "Heavy Metal Love" von Twocolors hören - da singt nämlich Nina Chuba die Lyrics.

🔝 Meistgelesen

  1. Festival Der Timetable steht: Verpasse keinen Act beim DASDING Festival 2024!

    Am 08. Juni 2024 geht es für unser eigenstes liebstes DASDING Festival in die dritte Runde. Ab jetzt ist der Timetable am Start und das Beste daran: Du kannst ALLE Acts sehen, ohne dich entscheiden zu müssen!

  2. Gamer & Streamer Vorwürfe gegen Anni The Duck: Reved erzählt von Bodyshaming und PTBS

    Bodyshaming und emotionaler Missbrauch - das werfen Reved und Mowky der Streamerin Anni The Duck vor. Warum?

    DASDING DASDING