Der Trend zu Secondhand boomt: Immer mehr junge Leute kaufen Gebraucht-Kleidung und Gebraucht-Waren im Second-Hand-Gesch├Ąft. (Foto: SWR, Katja Stolle-Kranz)

Good News

EU will weniger Kleidung vernichten lassen ­čĹĽ

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE (Foto: SWR DASDING)
Zilan Hatun
Autorenprofil Zilan Hatun (Foto: SWR, privat Zilan Hatun)

Wenn nicht alle T-Shirts, Kleider und Schuhe am Ende der Saison verkauft wurden, werden sie oft verbrannt.

Dagegen will die EU mit einem neuen Gesetz vorgehen. Das ist geplant:

  • Gr├Â├čere H├Ąndler d├╝rfen ihre unverkaufte Kleidung nicht mehr vernichten
  • Mittlere H├Ąndler haben eine ├ťbergangsfrist von sechs Jahren
  • F├╝r kleinere H├Ąndler gelten Ausnahmen
  • Das Gesetz soll zwei Jahre nach Inkrafttreten angewendet werden

Das Problem mit den Klamotten

Fast 80 Prozent der unverkauften T-Shirts, Kleider und Schuhe landen auf dem M├╝ll - obwohl sie nagelneu sind. Wie viele Tonnen es genau sind, ist unklar. K├╝nftig sollen gro├če Unternehmen offenlegen, wie viele unverkaufte Produkte sie aussortieren und warum.

Parlament und EU-Staaten m├╝ssen der Einigung noch offiziell zustimmen, das gilt aber als Formsache. Die EU-Kommission k├Ânnte das Gesetz k├╝nftig auch auf andere Produkte ausweiten.

Newszone-Logo (Foto: SWR DASDING)

Aus der Fabrik in den M├╝ll - EU will Vernichtung unverkaufter Kleidung stoppen

Dauer

Beitrag von Helga Schmidt

Mehr Good News checkst du hier:

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Die dpa ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verf├╝gung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale ├╝ber Themen berichten k├Ânnen, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel Reuters, AFP, AP und SID.

Die ARD - das sind die ├Âffentlich-rechtlichen Rundfunksender in Deutschland zusammen. Dazu geh├Âren zum Beispiel der SWR (S├╝dwestrundfunk), der BR (Bayerischer Rundfunk) und der WDR (Westdeutscher Rundfunk). Die ARD-Journalisten berichten in Radio, Fernsehen, Internet und ├╝ber Social Media, was in ihrer Region oder auch weltweit passiert. Au├čerdem gibt es Redaktionen f├╝r spezielle Themen zum Beispiel die Politik in Deutschland oder Gerichtsentscheidungen in Karlsruhe oder Sendungen wie Tagesschau oder Sportschau.

Most Wanted

  1. Gaza Diese deutschen Politiker werden angezeigt - wegen Beihilfe zum V├Âlkermord

    Eine Gruppe von deutschen Anw├Ąlten hat eine Klage bei der Generalbundesanwaltschaft eingereicht. Das musst du wissen: