vor Ort Rhein-Neckar Rap für Gehörlose

Für die meisten von uns ist Musik allgegenwärtig. Wir hören sie beim Autofahren, in Filmen oder als Hintergrundgeräusch im Supermarkt. Was für uns selbstverständlich ist, möchte Vanessa aus Jockgrim auch für Gehörlose erlebbar machen. Sie übersetzt Rapsongs in Gebärdensprache.

Vanessa hat gehörlose Eltern. „Was ist eigentlich Musik? Ist sie schnell oder langsam?“ Das wollte ihr Vater eines Tages von ihr wissen. In Worte konnte sie es nicht fassen, deshalb hat Vanessa angefangen Videos zu produzieren, in denen sie Lieder in Gebärdensprache übersetzt.

Untertitel reichen da nicht aus. Das Gefühl des Songs vermittelt sich vor allem über Gestik und Mimik.

Vanessa

Heute arbeitet Vanessa mit dem Rapper Siga zusammen. Bei Konzerten und in Videos übersetzt sie seine Songs in Gebärdensprache. Damit wollen die beiden nicht nur Gehörlose erreichen, sondern auch die Barrieren zwischen Menschen mit und ohne Behinderung aufheben.


Es ist so unfassbar schön zu sehen, wie bei den Konzerten alle zusammen feiern.

Vanessa