Katy Perry (Foto: Imago / Starface)

Starnews Katy Perry, Adele und viele andere Stars waren beim Women's March dabei

Der Women's March findet in über 600 Städten auf der ganzen Welt statt. Hiermit demonstrieren tausende Menschen für die Gleichberechtigung von Frauen.

Das geht ab, in Washington, Los Angeles, Heidelberg und Kaiserslautern und in allen möglichen anderen Städten weltweit, beim internationalen Women's March. Mit dem March demonstrieren tausende Menschen weltweit für Gleichberechtigung.

Und mega viele Stars machen mit. Adele war zusammen mit Jennifer Lawrence und Cameron Diaz in L.A. am Start. Das hat Adele auf Instagram gepostet. Und dazu schreibt sie unter anderem, dass die Menschen, die sie am meisten beeinflusst haben, Frauen sind. Sie findet es mega wichtig, die Gleichberechtigung weiter voranzutreiben.

The most influential people in my life have always been women. My family, my friends, my teachers, my colleagues, and my idols. I am obsessed with all the women in my life. I adore them and need them more and more every day. I am so grateful to be a woman, I wouldn't change it for the world. I hope I'm not only defined by my gender though. I hope I'm defined by my input to the world, my ability to love and to have empathy. To raise my son to be a a good man alongside the good man who loves me for everything I am and am not. I want what's best for people, I think we all do. We just can't agree on what that is. Power to the peaceful, power to the people x #womensmarch2018

Emma Watson hat sich natürlich auch pro Gleichberechtigung und Women's March auf Instagram geäußert.

Yes they can #womensmarch2018

Und Katy Perry war auch dabei. Richtig classy in Pink. Das ist die Farbe der Demo.

SHOUTOUT TO ALL MY GODDESSES THAT ARE CONTINUING THE RESISTANCE, STANDING UP FOR EQUALITY AND SPEAKING UP FOR ALL THE VOICELESS AND THE MARGINALIZED. I STAND WITH YOU EVERYDAY MY SISTERS ❤️✊🏻 #TB

STAND