Blvth (Foto: IMAGO, Manngold)

Rapnews

Eigene Musik auf Englisch und Beats für Casper, Kummer und Marteria: Wer ist Blvth?

Stand
AUTOR/IN
Joshua Modler
Josh (Foto: SWR DASDING)

Seine eigene Musik macht er auf Englisch, als Produzent ist er für die ganz Großen in Deutschland tätig. Blvth ist zurzeit eine der spannendsten Figuren in der deutschen Musiklandschaft. Unser Rapnews-Host Joshua erklärt dir, was du über ihn wissen musst.

Blvth („Blut“ ausgesprochen) kommt ursprünglich aus Düsseldorf, lebt aber seit mehreren Jahren in Berlin. Zur Musik kam er über das Remixen bekannter Songs. 2015 brachte ihm sein Remix zu Sias „Elastic Heart“ erste größere Aufmerksamkeit, wenig später wurde ein weiterer Remix sogar in einer Werbung platziert.

Am Freitag erschien mit „Butterfly“ auch die erste Single aus seinem Debütalbum „I love that I hate myself“.

#DIY: Blvth macht alles selbst

Alles, was seine Musik betrifft, macht er selbst. Selbst geschrieben, selbst produziert und auf seinem eigenen Label veröffentlicht. Blvth ist aber nicht nur Musiker. Nebenbei macht er auch noch Klamotten oder inszeniert sich bei Instagram als Essensliebhaber und Hobbykoch. Allgemein ist sein Instagram- und Twitteraccount sehr unterhaltsam. Sein Markenzeichen ist es, Bilder von sich selbst zu deformieren oder sich in ein Meme zu verwandeln.

travelling is nice...coz u get to see a lot of beautiful places!!!‘

Blvth ist ein durchgehend kreativer Kopf, bei dem es Spaß macht, ihm zu folgen. Egal was er tut, er macht es auf seine ganz eigene, kreative Art und Weise.

Casper, Marteria, Kummer, Majan: Deutschrap liebt Blvth

Auch wenn seine eigene Musik als Solokünstler nicht wirklich viel damit zu tun hat, ist Blvth gut in der Deutschrap-Szene vernetzt. Angefangen auf Caspers letztem Soloalbum „Lang lebe der Tod“ vor drei Jahren, ist er immer wieder als Produzent tätig. Bei Casper und Marterias Kollaboalbum „1982“ war er an dem Song „Absturz“ beteiligt. Außerdem arbeitet er regelmäßig mit Ahzumjot zusammen.

2019 kam es zu seinem großen Durchbruch als Produzent. Kraftklub-Frontmann Felix Kummer engagierte Blvth als Executive Producer für sein Soloalbum „Kiox“. Einzig die Drunken Masters waren noch mit beteiligt, um hier und da den letzten Schliff zu geben.

Aber auch als Solokünstler kommt sein Sound im Deutschrap gut an. Erst kürzlich kam es sogar zu einem Feature mit Majan. Aber auch hier weiterhin auf Englisch. Er möchte Musik für die ganze Welt machen und niemandem den Zugang verwehren durch die Sprachbarriere.

Ich will nicht nur Musik für Deutschland machen. Wenn ich Musik mache, ist sie safe auf Englisch. Warum soll ich denn irgendwem etwas vorenthalten und mich nur auf Deutsch beschränken?

Doch schaut man sich die Tracklist seines Debütalbums an, findet sich dort ein Song mit dem Namen „Kaputt“. Vielleicht hören wir Blvth ja doch bald auf Deutsch.

🔝 Meistgelesen