DASDING Workshops

Fragen & Antworten

FAQ: Der DASDING Workshop

Stand
AUTOR/IN
DASDING .de
DASDING.de

Die häufigsten Fragen und Antworten zum DASDING Workshop.

Was passiert im DASDING Workshop?

Die Schüler*innen lernen in kurzer Zeit die Abläufe einer professionellen Redaktion kennen. Außerdem geht es um die Fragen: Was bedeutet eigentlich öffentlich-rechtlich? Wer sind wir bei DASDING und was machen wir? Wer bestimmt die Musik im Radio? Wer bereitet Themen vor? Wie lange vor der Sendung sind die Moderator*innen da?

Bei einem interaktiven Programm lernen die Schüler*innen spielerisch, was alles hinter den Radiosendungen und der Website von DASDING steckt und wie gearbeitet wird. Außerdem werden sie im kompetenten Umgang mit Medien und in Sachen Nachrichtenkompetenz geschult: Wie gehen News? Und woran erkennt man Fakenews?

Welche Kosten entstehen für die Schule?

Keine! Abgesehen davon, dass DASDING am Workshop-Tag Strom und Internet der Schule nutzt, kommen keine Kosten auf die Schule zu.

Dürfen die Schüler*innen selbst ausprobieren, wie Radio funktioniert?

Ja! Für eine eigene Radiosendung dürfen die Schüler*innen News produzieren, einen Kollegen-Talk machen, eine Umfrage erstellen, Musikmoderationen schreiben und ein Interview führen.

Wie tritt DASDING an der Schule auf?

Der Workshop findet in einem Klassenzimmer oder einem ähnlich großen Raum statt (bitte mit Tischen und Stühlen).

Wenn sich die Schule in der Nähe unseres Studios in Baden-Baden befindet bzw. die Anreise von der Schule selbst organisiert wird, kann der Workshop auch im Sender stattfinden.

Wie lange dauert der Workshop?

Je nach Absprache sind verschiedene Pakete möglich. In der Regel geht der gesamte Workshop ungefähr einen Schultag lang (von ca. 8 Uhr bis 13 Uhr).

Wie viele DASDING-Mitarbeitende betreuen den Workshop an Ihrer Schule?

Bei jedem Workshop sind in der Regel zwei Mitarbeitende von DASDING vor Ort und stehen der Klasse während des Workshops zur Verfügung.

Was macht die Lehrkraft während des Workshops?

Die Erfahrung von DASDING hat gezeigt, dass die Workshops ohne Anwesenheit der Lehrer*innen sehr gut funktionieren. Die Klassenlehrer*innen oder zuständigen Kolleg*innen sollten sich aber die komplette Zeit in der Nähe (z.B. Lehrerzimmer) aufhalten, falls es dringende Rückfragen gibt oder Hilfe benötigt wird.

Welche technischen Voraussetzungen werden benötigt?

DASDING benötigt lediglich ein Klassenzimmer o.ä. mit Tischen und Stühlen sowie Stromanschluss, WLAN-Zugang, Leinwand und Beamer – möglichst im Erdgeschoss.

DASDING an der Schule – die Teilnahmebedingungen:

  • Beim DASDING-Workshop können Schüler*innen ab der 9. Klasse (bzw. ab 14 Jahren) mitmachen.
  • Maximal können 30 Schüler*innen an einem DASDING-Workshop teilnehmen – mindestens sollten es 10 Schüler*innen sein.
  • Bewerben können sich alle Schulen aus Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.
  • Die Schüler*innen müssen für den gesamten Workshop vom Unterricht befreit sein.
  • DASDING benötigt durchgehend einen abschließbaren Klassenraum, der mit Tischen und Stühlen, sowie einer Leinwand und einem Beamer ausgestattet ist. Die Klassenlehrer*innen oder zuständigen Kolleg*innen sollten ebenfalls durchgehend erreichbar sein. Voraussetzung ist ein Internetanschluss über WLAN, das unserem Workshop-Team an dem Tag kostenlos zur Verfügung steht.

Bei weiteren Fragen melden Sie sich gerne bei:

Sabine Wunsch

SWR DASDING Programmaktionen

Mail: workshop@dasding.de

🔝 Meistgelesen

  1. Kaiserslautern

    Kaiserslautern Wegen TikTok-Challenge! Mädchen wird auf Schulklo bewusstlos

    Schülerinnen aus Kaiserslautern wollten Videos für TikTok machen. Wie gefährlich das ist, war ihnen nicht klar.

    SWR4 RP am Morgen SWR4 Rheinland-Pfalz

  2. Rassismus Wie auf Sylt! Video aus Nagold mit Nazi-Song aufgetaucht

    Rassistisches Gegröle wie auf Sylt ist kein Einzelfall. Jetzt gibts ein Video aus Nagold, das viele schockiert.

    DASDING - Morgens klarkommen DASDING