STAND
AUTOR/IN

Deutschrap positioniert sich gegen Rassismus und veröffentlicht einen Benefizsong für die Hinterbliebenen der Opfer von Hanau. Majan bleibt weiter fleißig und veröffentlicht nach nur drei Wochen die nächste EP. Shindy bringt ebenfalls gleich zwei neue Songs und Eko Fresh zeigt auf stolzen 87 Minuten Spiellänge seine Skills.

Deutschrap positioniert sich gegen Rassismus

Nach dem rassistischen Anschlag in Hanau im Februar, kündigte der Hanauer Rapper Azzi Memo an, einen Benefizsong für die Hinterbliebenen der Opfer zu veröffentlichen. Der ist am Freitag (03.04.3030) erschienen. Auf Azzi Memos Aufruf, dass man sich einfach bei ihm melden solle, wenn man Teil davon sein möchte, meldeten sich 17 weitere Künstler und steuerten einen Part dazu bei. Das Endergebnis sind achteinhalb Minuten auf einem Beat von SOTT und Dosh. Alle Einnahmen, die der Song einspielt, sollen an die Familien der Opfer gehen.

Alle Parts der Reihenfolge nach: Azzi Memo, Nate 57, Veysel, Sinan-G, Kool Savas, Rola, Disarstar, Maestro, Hanybal, Mortel, Celo, Abdi, Manuellsen, Silla, Credibil, Ali471, Milonair, KEZ.

Majan mit seiner zweiten EP „BOI“

Am 13. Februar erschien mit „OH“ das erste größere Release von Majan in Form einer EP. Rund drei Wochen später erschien am Freitag mit „BOI“ bereits die zweite EP. Im letzten Jahr stand der Titel „OH BOI“ immer wieder als Name für Majans kommendes Debütalbum im Raum – mehr oder minder offiziell. Bleibt abzuwarten, ob die beiden EPs gemeinsam ein großes ergeben sollen oder ob sie die Vorboten darstellen sollen, bevor es nun richtig losgeht mit dem großen Album. So oder so: Musikalisch überzeugt der Schorndorfer mal wieder in allen Belangen. Was für ein Talent!

Shindy fährt weiter die 2000er-Schiene

Mit seinem letzten Soloalbum hat Shindy einen neuen Style etabliert. Er bedient sich in seiner Jugend, dem US-Rap der frühen 2000er und versucht, dieses Gefühl, das er damals hatte, in die Gegenwart zu bringen. Dazu bedient er sich an Samples von damals, zitiert Lines oder Looks in seinen Videos. Schnell hat sich diese Arbeitsweise etabliert und andere Künstler wie Rin oder Fler haben mit „Vintage“ und „Shirinbae“ schon ähnliche Songs gemacht. Auf seiner neuen Veröffentlichung, dem „Byzantinische Rose“-Bundle mit zwei neuen Songs, fährt Shindy diesen Style fort. Der erste Song „What’s Luv“ ist eine Hommage an das Original aus 2002 von Fat Joe, Ja Rule und Ashanti. Auch der zweite Song „Sony Pictures“ ist geschmückt mit kleinen lyrischen Spielereien und Anlehnungen, die es zu entdecken gibt. Zum Beispiel ändert er:

„The most shady, Frankie baby, fantastic” – The Notorious B.I.G. auf “Victory” (1997) zu: “The most shady, Shindy Baby” – Shindy auf “Sony Pictures”.

Eko Fresh verwöhnt seine Fans mit 87 Minuten Bars!

Eko Fresh hat sich über die Jahre angewöhnt, immer wieder besonders lange Songs für seine Fans rauszuhauen. Meistens als Dankeschön für eine besondere Chartplatzierung. So erschienen in der Vergangenheit z.B. „500 Bars“, gleich zwei Mal „700“ und zuletzt 2014 die „1000 Bars – Die Meisterprüfung“. Damals konnte sich kaum einer vorstellen, dass er die 1000 Bars überhaupt schaffen würde. Auch Eko hatte scheinbar große Mühe dabei und releaste nicht wie sonst einen zusammenhängenden langen Track mit Beatwechseln, sondern zog das Ganze wie ein Meister-Schüler-Gespräch auf mit kurzen Pausen.

Heute, knapp sechs Jahre später, sieht das anders aus. Am Freitag veröffentlichte Eko Fresh unglaubliche „2020 Bars“. Mit einer Spiellänge von fast 90 Minuten dürfte es der wohl längste Rapsong der Welt sein. Bei YouTube ist das Video auch mit dem Hashtag #weltrekord versehen. Diesmal auch ohne Pausen oder besonderes Konzept, sondern einfach nur Takt auf Takt auf Takt. Da zeigt sich mal wieder, wie viel Liebe Eko Fresh für Rap hat. Allergrößten Respekt!

👉 Die Rapnews gibt es übrigens auch jeden Montag um 17 Uhr auf unserem Instagram Account in der Highlight Story 👈

🔝 Meistgelesen

  1. Coronavirus Lockerung der Corona-Maßnahmen

    Mit den Freunden im Biergarten sitzen, oder mal wieder richtig Shoppen gehen: Wir haben zusammengefasst, was du in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz darfst und was nicht.  mehr...

  2. Serien NEUE SERIEN IM JUNI AUF NETFLIX, AMAZON PRIME & SKY

    Was? Schon wieder alles durchgesuchtet? Mit diesen neuen Serienhighlights auf Netflix, Amazon Prime und Sky wird dir auch im Juni nicht langweilig.  mehr...

  3. Kino Die richtige Reihenfolge der Filme aus dem MCU!

    Mit Marvels "Black Widow" startet die 4. Phase des Marvel Cinematic Universe. Diese Marvel-Filme solltest du am besten vorher schauen, um wirklich alles zu checken!  mehr...

  4. Update George Floyd: Die ganze Welt protestiert gegen Polizeigewalt

    Am Montag starb der Afro-Amerikaner George Floyd im Verlauf eines brutalen Polizeieinsatzes in Minneapolis. Es folgten Proteste und auch Ausschreitungen. Stars aus aller Welt beziehen jetzt Stellung. Hier kriegst du einen Überblick.  mehr...