STAND
AUTOR/IN

Wegen des Coronavirus könnten 2020 viele Festivals abgesagt werden. Der Southside Veranstalter hat sich jetzt dazu geäußert. DASDING präsentiert das Southside Festival 2020 und natürlich sind wir wieder mit am Start, wenn Sum 41, Frittenbude, Tones and I, Seeed, Deichkind, die Twenty One Pilots, Kings of Leon und viele mehr auf der Bühne stehen.

Corona-Update: Findet das Southside Festival 2020 statt?

Die Veranstalter vom Southside Festival haben sich jetzt auf Social Media zu den Fragen der Leute geäußert: Stand jetzt (12.03.2020) findet das Festival wie gewohnt statt. Alle weiteren wichtigen Updates zum Southside Festival bekommst du hier oder beim Veranstalter.

Liebe Festivalfans, wir bekommen gerade viele Anfragen bezüglich des Corona-Virus. So ist die aktuelle Lage: Derzeit gehen wir davon aus, dass das Festival ganz normal stattfinden wird. Wir beobachten die Entwicklung nach wie vor genau und stehen in engem Kontakt mit den zuständigen Behörden. Wenn diese zu der Einschätzung kommen, dass Veranstaltungen abgesagt werden müssen, werden wir euch natürlich entsprechend informieren. Für den äußerst unwahrscheinlichen Fall, dass unsere Sause durch ein behördliches Verbot ersatzlos ausfallen muss, habt ihr als Ticketkäufer*in selbstverständlich ein Anrecht auf eine Erstattung der Ticketkosten.

Southside Festival 2020: Wann, wie, wo?

Datum:
Beginn:

Ort:
Neuhausen ob Eck

Diese Acts sind beim Southside Festival 2020 am Start

2020 sind wieder richtig fette Acts am Start: Bisher wussten wir von Seeed, Tones and I, Kelvin Colt, Twenty One Pilots, Deichkind, Kings of Leon und Martin Garrixx. Jetzt geht es mit der nächsten Bandwelle krass weiter: Neu bestätigt wurden unter anderem Sum 41, Frittenbude, Oh Wonder, Kollektiv Turmstraße und Bombay Bicycle Club. Wir haben jetzt schon sowas von Bock auf den Festivalsommer 2020!

Alle bisher bestätigten Acts für 2020 im Überblick:

Die besten Bilder vom letzten Southside Wochenende

Die Konzertbilder von Die Orsons, Trettmann oder den Leoniden machen sofort wieder gute Laune - aber die Fotos von euch crazy Southside Besuchern gleich nochmal viel, viel mehr!