Mainz gegen Barcelona in der Youth League (Foto: IMAGO, IMAGO / Beautiful Sports)

Fußball

Youth-League-Playoffs: Mainz kickt Barcelona raus ⚽

Stand
AUTOR/IN
Hans Liedtke
Hans Liedtke  NEWSZONE (Foto: SWR DASDING)
Max Stokburger
Max Stokburger  (Foto: SWR DASDING)

Bei der UEFA Youth League hat die U19 von Mainz 05 das K.o.-Spiel um den Einzug ins Achtelfinale gewonnen.

Die Mainzer siegen mit 6:5 nach Elfmeterschießen. Nach 90 Minuten stand es 2:2 (1:1).

Mainz 05 startete mit zwei U17-Weltmeistern: Louis Babatz stand im Tor, Maxim Dal in der Abwehr. Barcelona hatte mit Noah Darvich ebenfalls einen U-17-Weltmeister an Board. Der offensive Mittelfeldspieler war im Sommer 2023 vom SC Freiburg zu den Katalanen gewechselt.

So lief das Spiel Mainz gegen Barcelona

Die knapp 8.000 Zuschauer sahen im ausverkauften Bruchwegstadion ein ausgeglichenes, aber chancenarmes Spiel, das weitgehend im Mittelfeld ablief. Mit der ersten guten Gelegenheit der Partie ging Mainz 05 dann in Führung. Kurz nach Beginn der zweiten Halbzeit ging Barça dann in Führung. Nach einem Querpass traf Mainz zum 2:2-Ausgleich. Im Elfmeter hat Mainz alles klar gemacht.

Mainz schreibt Geschichte

Für den 1. FSV Mainz 05 war das Match gegen Barça eines der größten Nachwuchsspiele der Vereinsgeschichte. "Den FC Barcelona zu ziehen - das ist natürlich für uns ein absolutes Highlight", hatte Volker Kersting, Chef des Nachwuchsleistungzentrums, dem SWR gesagt. So erfolgreich war die A-Jugend der 05 vorher noch nie auf internationaler Ebene gewesen.

Mainz gegen Barcelona in der Youth League (Foto: IMAGO, IMAGO / Beautiful Sports)
So sehr freuen sich die Mainzer beim Spiel gegen Barcelona in der Youth League.

DAS hat Freiburg im Spiel gegen Stuttgart gemacht:

Fußball Weiß statt rot! Deshalb tauscht Freiburg gegen Stuttgart die Trikotfarbe

Dass der SC Freiburg zu anderen Trikots greift, hat einen wichtigen Grund: Die Rot-Grün-Schwäche von Spielern.

DASDING - Morgens klarkommen DASDING

Quellencheck

Wo haben wir unsere Infos her? Wir sagen es dir!

Der SID (Sport-Informations-Dienst) ist eine Nachrichtenagentur. Dort arbeiten Journalisten, Kameraleute, Fotografen. Sie sind in Deutschland und weltweit bei wichtigen Ereignissen dabei. Informationen, Bilder und Videos stellen sie anderen zur Verfügung. Das hat den Vorteil, dass Zeitungen, Sender und Online-Portale über Themen berichten können, bei denen sie keine eigenen Leute vor Ort hatten. Weitere Nachrichtenagenturen, mit denen wir arbeiten, sind zum Beispiel dpa, Reuters, AFP und AP.

Der SWR ist der Südwestrundfunk. Er ist öffentlich-rechtlich und gehört mit anderen Sendern (wie zum Beispiel WDR und BR) zusammen zur ARD. Dort arbeiten Journalisten, die zu aktuellen Themen direkt mit Betroffenen sprechen und bei Behörden und Unternehmen kritisch nachfragen. Der SWR wird durch den Rundfunkbeitrag finanziert und arbeitet unabhängig von Werbung und Politik.

Most Wanted

  1. Politik 355-Millionen-Dollar-Strafe für Trump: Staatsanwaltschaft will Immobilien

    Innerhalb von 30 Tagen muss Donald Trump 355 Millionen Dollar zahlen. Wenn nicht, sollen wohl seine Häuser dran glauben.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING