DASDING DASDING SPEZIAL Bin ich depressiv? Diese 10 Anzeichen könnten dafür sprechen

DASDING SPEZIAL Bin ich depressiv? Diese 10 Anzeichen könnten dafür sprechen

10 Anzeichen für Depressionen (Foto: Jeannine Jirak / photocase.com)
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com
Jeannine Jirak / photocase.com

Natürlich bist du nicht sofort depressiv, wenn einer dieser Punkte auf dich zutrifft. Jeder hat mal einen schlechten Tag. Wenn dich deine Situation aber belastet und mehrere Symptome auftreten, könnte es für eine Depression sprechen.

Eine echte Diagnose kann natürlich nur ein Experte geben. Es gibt online aber einige Selbsttests, die dir nochmal ausführlicher dabei helfen herauszufinden, was deine Probleme sind.

Grundsätzlich sind Depressionen aber auch nicht gleich Depressionen. Man unterscheidet zum Beispiel zwischen depressiven Episoden, sozusagen eine schlechte Lebensphase, die auch nur einmal im Leben vorkommen kann, und bipolaren affektiven Störungen - sozusagen abwechselnde depressive Phasen und absolute Hochphasen.

Depressionen = "Klappse" - definitiv nicht!

Das Problem bei Depressionen ist oft, dass niemand gerne über die Krankheit spricht. Oft werden Menschen mit Depressionen in eine Schublade gesteckt - und das sind dann oft die Psychos, die in die "Klappse" gehören.

Natürlich gibt es aber viele andere Möglichkeiten, die gegen Depressionen helfen, außer der stationären Behandlung in einer Klinik. Oft können Depressionen auch ambulant, also zum Beispiel mit Terminen bei einem Psychotherapeuten, behandelt werden. Vor allem dann, wenn du deinen Alltag noch bewältigen kannst und keine akuten Gedanken an Selbstmord hast.

Das kannst du tun, um deine Symptome zu verbessern:

  • Offenbare dich! mit Freunden oder Familie reden
  • Unternimm etwas! Es reicht auch schon ein Spaziergang – überfordere dich nicht selbst
  • Wie wäre es mit Sport? Am besten an der frischen Luft!
  • Musik hören oder machen
  • Tanzen - geht auch alleine :joy:
  • Tu dir etwas Gutes! Ein Bad nehmen, etwas leckeres Essen, oder was dir noch alles einfällt…