DASDING Festival 2023 (Foto: DASDING)

Festivals

Live. Laut. Nochmal! Das DASDING Festival 2023!

STAND
AUTOR/IN
DASDING .de
DASDING.de (Foto: DASDING)
Oliver Stendke
ONLINEFASSUNG
Alyssia Schröder
Alyssia Schröder (Foto: DASDING)

Nach einer übertrieben wilden Festivalpremiere im letzten Jahr, geht es 2023 weiter! Hier kriegst du die Acts vom DASDING Festival 2023!

OK, ihr wollt beste Stimmung auf einem extra für euch gepimpten Mannheimer Maimarktgelände? Dazu die geilsten neuen Künstler*innen aus Deutschland in all ihren musikalischen Formen? Wir stellen uns jetzt einfach vor, wie ihr laut in euren Bildschirm schreit und verkünden voller Vorfreude das nächste DASDING Festival 2023!

Am 10. Juni 2023 verwandeln wir das Mannheimer Maimarktgelände wieder in eine chillige DASDING Area mit Essen, Drinks, gemütlichen Plätzen, krassen Konzerten, dies das Ananas – ihr wisst schon...

Das Line-Up auf dem DASDING Festival 2023!

Die Acts fürs DASDING Festival 2023 stehen auch schon fest! Hier eine kleine Vorstellungsrunde.

01099

Über das Kollektiv aus Dresden muss man eigentlich kein großes Referat halten. Songs wie „Durstlöscher“ oder „Frisch“ haben sich sowieso schon in euren Ohren festgebissen. 01099 werden die einzigen Wiederholungstäter auf dem DASDING Festival sein, was definitiv für ihre geile Performance spricht. Der Abriss bleibt also der Gleiche, nur die Bühne wird deutlich größer werden. Dazu haben die Jungs auch schon neues Material in den Innentaschen ihrer Bühnenoutfits. Highlight Level 100 auf dem DASDING Festival 2023!

ELIF

13 Jahre nach ihrem Erfolg bei der Castingshow „Popstars“ hat sich ELIF zu einer Instanz im deutschsprachigen Musikzirkus entwickelt. Von Azad über Katja Krasavice bis Montez – alle haben ein ELIF-Feature auf ihren Tracklisten. ELIF schwebt mit ihren stimmlichen Feels auf einem RnB-Beat à la „ROSES“, kann aber auch über ein Dancehall-Brett mit ihrer „BOMBERJACKE“ flexen. Über eine Millionen monatliche Hörer*innen alleine bei Spotify, Streaming-Zahlen vom anderen Stern und ein brandneues Album für Februar 2023 in den Startlöchern. „ENDLICH TUT ES WIEDER WEH“ wird dieses Album heißen, das sie mit ziemlicher Sicherheit auch beim DASDING Festival präsentieren wird.

Edwin Rosen

Leute, die 2022 versucht haben Edwin Rosen live zu sehen, sind auf den gängigen Ticketseiten meistens nur gegen zwei Worte geprallt: „ausverkauft“ oder „hochverlegt“. Beides spricht für den enormen Hype, den der junge Sänger aus Stuttgart in nur zwei Jahren Karriere generiert hat. Edwin Rosens Musik klingt wie aus den 80ern gebeamt, und ist das perfekte Setting für seine intimen Stories über Sehnsucht, Sinnkrisen und Einsamkeit. Die Atmosphäre, die er so erschafft, hat fast schon irgendwie einen mystischen Hypnose-Flex. Keine Ahnung, muss man einfach erlebt haben. Am besten live beim DASDING Festival 2023!

Ennio

Ennio hat nicht umsonst den Preis „Newcomer des Jahres“ beim New Music Award 2022 abgestaubt. Schon seine erste Single „Blaulicht“ hat im letzten Jahr Leute wie Casper, Jeremias oder Schmyt so hart geflasht, dass sie sich direkt als Fans geoutet haben. Als Support von MAJAN und Provinz auf Tour hat Ennio seine Live Skills schon ordentlich trainiert, seine „Erste Tour 2022“ ist so gut wie ausverkauft. Gut, dass wir den Boy für's DASDING Festival reserviert haben. Das Geile an Ennio in kurz: Seine Texte wirken wie hingerotzt, sind aber extrem durchdacht, sein Sound ist Ruffness in Perfektion und seine Stimme ist einfach nur auf einem geisteskranken Gänsehaut-Level. Wer einen Beweis will, der checkt Ennios EP „stundenull“ oder holt sich direkt ein Ticket fürs DASDING Festival 2023!

Dilla

Dilla könnte eigentlich auch eine Figur aus dem Marvel-Universum sein. Zumindest wenn man ihre zwei Seiten als Künstlerin betrachtet. Tagsüber ist sie Amadea Ackermann aka Amadea aus München, die nach einem längeren Aufenthalt in den USA seriöse englische Dance-Pop-Songs wie „Last Time“ singt. Nachts verwandelt sie sich aber in Dilla, flext eine windschnittige 80er-Neonbrille, produziert sich selbst einen Beat irgendwo zwischen Techno, New Wave und dem Planeten Titan. Dazu schreibt sie einen Text auf Deutsch über Späße und Abgründe des Berliner Nachtlebens, nennt das Ganze „unter ihrem dress“ und geht damit auf TikTok viral. Naja, vielleicht stimmt die zeitliche Abfolge der Ereignisse nicht ganz, aber dass ihr Amadea aka Dilla auf dem Schirm haben solltet, ist euch hoffentlich klar geworden.

Bruckner

„Ticket für die Nacht” mit Anaïs ist der neueste Song von Bruckner. „Ticket für DASDING Festival“ sollte ab jetzt ganz oben auf deiner To-Do-Liste für 2023 stehen. Dort präsentieren die Jungs nämlich ihr neues Album „Zerrissen“, das im April 2023 erscheinen soll. Wenn dieses Album auch nur minimal so viele gute Vibes transportiert wie „Ticket für die Nacht“, dann kommen wir damit ohne zu Tanken locker bis 2024. Nach einem ausgiebigen Live-Sommer 2022 mit insgesamt 35 Live-Shows, Festivalauftritten, nachgeholten Tour-Terminen und Supportshows für Cro sind die Bruckner-Brüder dann auch mehr als gut vorbereitet für unser DASDING Festival.

Pantha

Unsere wunderbare Kandidatin für den New Music Award 2022 hat mit ihrem Song „Richtig Scheiße“ dieses Jahr schon eine Hymne zum Abrechnen mit ätzenden Ex-Partner*innen gezaubert. Für die Nummer hat sich Pantha allein bei Spotify knapp fünf Millionen Streams geholt. Ihren Sound könnte man als frischen Pop bezeichnen, bei Panthas Streibstil schwingt aber auch immer ein bisschen Liebe für HipHop mit. Ihre EP „Barfuss“ gibt jetzt schon einen spannenden Einblick in Panthas musikalische Vielseitigkeit. Von Punchline-Balladen wie „10 Dinge“ bis funky Fingerschnipsmusik wie „Was ich will“ ist alles da! Und wir sind sicher: Bis zum DASDING Festival wird da bestimmt noch so einiges von dem Gurl aus Mannheim kommen. Heimspiel würden wir sagen!

Leepa

Leepa auf den Screens am Time Square in New York? Jep. Leepa als einzige Deutsche zum ‚Female Creator to Watch‘ via YouTube gekürt? Jep. Da bleibt einem nur zu sagen: Zum Glück hat die Gute ihr Chinesisch-Studium abgebrochen und sich für die Musik entschieden. Und diese Musik klingt halt auch einfach 1A nach hochwertigem internationalen Pop. Natürlich hilft dabei, dass Leepa auf Englisch singt. Aber das macht die Berlinerin vom Starnberger See sowas von authentisch, dass Olivia Rodrigo lieber mal auf ihre Karriere aufpassen sollte. „So far it just sucked“ ist das beste Beispiel für Leepas aktuellen Output. Das könnt ihr 2023 dann aber auch live beim DASDING Festival in Konzertlänge bestaunen.

DASDING Festival 2023 - Die Playlist

Ihr könnt nicht bis Juni warten? Hier gibt's schon mal die besten Tracks der Acts in einer Playlist:

So sah das Ganze 2022 aus:

🔝 Meistgelesen

  1. DSDS Katja Krasavice: "Beweis-Video" soll Bohlens Lügen entlarven

    In Katjas TikTok ist ein Screenshot zu sehen, der einen Chatverlauf zwischen Dieter Bohlen und Krasavice zeigen soll.

  2. Wetter Frostbeben! Das passiert gerade in den USA

    Im Osten der USA ist extrem kalt. Das ist für Menschen gefährlich und sorgt dafür, dass es besondere Erdbeben gibt.

    TALK SWR3

  3. Geld So risky ist es über Klarna mit Rechnung zu bezahlen!

    Schulden bei Klarna als Flex aufbauen? Der TikTok-Trend ist keine gute Idee - das könnte dein Leben versauen.

    DASDING NEWSZONE - Dein Tag, Dein Update DASDING

  4. Geld Hast du DIESEN Mietvertrag?

    Einige Mieten steigen automatisch mit der Inflation. Das wollen die Grünen ändern.

    Die junge Nacht DASDING